Sonntag, 30. September 2012

12:12:2012- Streetart

Nun aber schnell,eh der Monat um ist..mein Beitrag zur Photochallenge 12:12:2012 mit dem September-Thema:

                                        STREET-ART

 Da wir ja quasi auf dem Dorf wohnen gibt es hier nicht soviel streetart,zumindest dachte ich das am Anfang,als ich das Thema sah.Aber dann fiel mir ein,daß es hier ja sogar Kinder-Straßenkunst gibt im Moment!Hier wird gerade seit mehreren Monaten der Dorfkern erneuert und viel gebaut.Statt so langweiliger Bauzäune durften hier Kindergartenkinder Bilder über "ihr Dorf" malen,diese wurden dann vergrößert und auf Planen gedruckt und so sieht es hier jetzt aus:








Ein sicher etwas anderer Beitrag zum Thema;-) mehr tolle Bilder könnt Ihr hier bewundern:

Liebe GRüße
Tanja

Samstag, 29. September 2012

Stoffbündel gewonnen!!

Anläßlich ihres  3.Laden-Geburtstages hatte Michaela von den Teutoelfen drei kleine Stoffbündel verlost...und einer der glücklichen Gewinnerinnen war tatsächlich ich!
Gestern kam das feine kleine Bündelchen hier an..guckt mal:



                           ach..ihr seht noch nicht so viel? Möchtet Ihr mehr sehen??



                                   Ist das nicht eine kleine feine Auswahl an Stoffen?!??

                                                 Mal sehen,was ich damit anstelle....


                                             Jetzt aber erstmal dies zurück an Michaela:



Guckt doch mal bei Ihr vorbei,sie hat einen schönen blog: teutoelfenblog
und einen schönen dawanda shop,wo ich schon manchmal bestellt habe,wenn ich nicht grade Riesenberge Hamburger-Liebe-Stoffe gekauft habe;-)

Nochmal Danke und  Euch allen ein schönes erholsames Wochenende!!

Ja, ich weiß..ich habe Euch auch eine Verlosung versprochen..dauert nicht mehr lange,es fehlt nur noch eine Kleinigkeit...!!

liebe GRüße
Tanja


Donnerstag, 27. September 2012

noch eine Herbstkombi

Gestern habe ich es endlich wieder mal geschafft etwas zu nähen;der Kleine braucht ja noch Herbst-Shirts und Pullover.Zugeschnitten sind sie schon,aber ich weiß nicht wieso..es geht grade etwas zäh mit dem Nähen...gestern irgendwo vom fehlenden "Näh-Flow" gelesen..ja das ist bei mir auch so grade....

                                         Trotzdem..Stück für Stück gehts weiter!

         Heute hier mal eine Imke in der schmalen Version..immer noch gemütlich-weit genug:



  Oben habe ich wieder die Halsbündchenlösung nach Susanne von der Hamburger-Liebe gemacht,ich     finde das total schön und es setzt nochmal einen zusätzlichen Farbtupfer!



Weil mir der Stoff und die Farben so gut gefallen habe und ich auch noch einen kleinen Rest davon übrig hatte,habe ich schnell noch eine Beanie dazu genäht:


              die dann mit rot-orangem Bündchen,damit es nicht zu einheitlich aussieht;-)

                                        Und so sieht das dann zusammen aus:


                             naja...fotografiert werden ist grade nicht so angesagt;-)

Liebe Grüße
Tanja

Dienstag, 25. September 2012

schnelle Herbstdeko

                       Sowas aber auch......Mensch Mama!!!.......


so ähnlich kam heute meine 7-Jährige nach Hause:"Mensch Mama..wir haben ja noch gar keinen Herbsttisch gemacht!!!"....oh-oh!! Schlechte Mama! ...bekomme natürlich gleich ein schlechtes Gewissen,natürlich haben wieder mal ALLE anderen Mütter das schon längst gemacht...nur ich mal wieder nicht;-)
Aber das Mädel ist ja praktisch veranlagt..und öffnet ihre Schultasche: "Guck mal,ich habe schon was dafür  mitgebracht!!".Klasse mein Kind! Dann also schnell nochmal Jacken und Gummistiefel an ,den kleinen Bruder ebenfalls in Gummistifel gestellt und raus in den Garten,um Moos zu sammeln!
Anschließend einen großen Blumenuntersetzer von Ikea mit Plastikfolie ausgelegt und das noch feuchte Moos hineingelegt,eine kleine Kerze in einem Birkenstamm in die Mitte gestellt und außen mit dem mitgebrachten Schätzen geschmückt:





so sieht es dann alles zusammen aus,erstmal noch recht schlicht,aber im Laufe der nächsten Tage kommen dann andere mitgebrachte Schulwegs-Schätze dazu und so wird es täglich ein bißchen herbstlicher bei uns!



"Oh;Mama,wir können ja noch ein paar Holztiere ins Moos setzen!"..hm,ja..ist das nicht eigentlich eher österlich?!?? Aber gut,warum nicht,also noch ein Hase dazu:


 
                                        ....und auf die andere Seite einen Fuchs:



      Nachdem wir es dann im Wohnzimmer auf unseren kleinen Tisch gestellt haben,dort,wo es immer 
      steht, kamen noch der Bauer und seine Frau vorbei ,um zu gucken:



Und wenig später ein großes Geschrei...der kleine Bruder hat so seine eigenen Vorstellungen vom Dekorieren und wollte sich partout nicht überzeugen lassen,daß die Schwester es SO nicht gut findet:


    okay...wir werden es erstmal so lassen..immerhin ein Anfang vom Herbst in unserem Haus und mein Gewissen ist auch beruhigt..ich habe es zumindest versucht;-)!!

Liebe Grüße
Tanja


Freitag, 21. September 2012

Herbst-Shirt

Vorgestern Abend habe ich mal ein bißchen auf Vorrat zugeschnitten,denn eigentlich braucht der Kleinste unbedingt ein paar neue Shirts und Pullis jetzt für den Herbst.Zuschneiden gehört irgendwie nicht zu meinen Lieblingstätigkeiten..naja,schlimmer ist eigentlich Schnittmuster abpausen...aber wenn man dann einen kleinen Stapel da liegen hat ist es schon klasse! So konnte ich gestern Nachmittag die plötzlich geschenkte Zeit(alle Kinder haben friedlich gespielt!)gleich nutzen und loslegen.Dabei ist dann dieses erste Shirt entstanden:




Der Schnitt für dieses Raglan-Shirt ist aus der aktuellen Oktobre,der Stoff..naklar..Hamburger-Liebe,was sonst?!...und die Appli ist von kunterbunt-design...weil...jammer,jammer,ich habe ja keine Sticki...vielleicht hilfts ja und jemand hört mich...;-)....


                                                                                   hier im Detail:


Ich habe zum ersten Mal mit Flatlocknaht gearbeitet,mit meiner normalen Nähma,das war ganz gut in der Ottobre beschrieben und ich habe es an den Bündchen unten auch unten am Saum  so gemacht:


hier am Ärmel,dazu wird zuerst das Bündchen rechts angenäht und dann nochmal von außen mit der Faltlock oder- so habe ich es gemacht- mit dem Wabenstich der normalen Nähmaschine übernäht


         hier wird gleich unten der Saum von außen mit der Flatlocknaht genäht und versäubert,

                                                    von innen sieht es dann so aus:



gefällt mir ganz gut,ich könnte mir vorstellen,daß es auch gut mit einer kontrastreicheren Farbe aussehen würde... werde ich vielleicht demnächst mal ausprobieren..!

                                     ...ihm gefällt natürlich besonders der Junge mit Fu-Ball:-)!...

Das ist dann auch mal wieder ein Beitrag für "made4boys"

Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende!!
Tanja

Schnitt:Ottobre 3/12 in Gr. 98/104
Stoff: Hamburger Liebe und graues Bündchen über michas stoffecke

Donnerstag, 20. September 2012

beauty is where you find it#32/12-Bilderflut!!


                                    "catch golden lights" heißt es heute hier:

Also kurz nach Sonnenaufgang bin ich leider mit gaaanz viel Anderem beschäftigt,da hätte ich leider nicht die Ruhe zum Fotografieren...und kurz vor Sonnenuntergang...tja irgendwie dasselbe nur andersrum(Kinder wieder abfüttern und zurück ins Bett).
Aber gestern am Nachmittag war hier auch so ein schönes sonniges Wetter und ich bin einfach nur durch unseren Garten und habe ein paar golden-sonnige Lichtbilder für euch geschossen,die ich euch jetzt einfach mal so unkommentiert zeigen möchte,eher nur leuchtend..kein klassischer Sonnenuntergang;-),aber ich hoffe sie passen trotzdem ins Thema,zumindest sind sie alle in einem ganz besonderen Licht aufgenommen...und Vorsicht-Bilderflut!Konnte mich gar nicht wieder einkriegen gestern und heute..und das hier ist nur eine kleine Auswahl...;-)! Viel Spaß dabei:

















Ich merke grade,es ist noch ziemlich grün ringsherum...noch nicht die richtig bunte Herbstblätterpracht...können wir das Thema in 3 Wochen nochmal wiederholen??


eins noch von gestern Abend:


Hier war meine Post gestern Abend zuende,aber dann:

........weils gestern so viel Spaß gemacht hat und grade verrückterweise heute Morgen wirklich ein supertolles Licht ist,die Kinder (fast) alle schon aus dem Haus sind,habe ich mich grade nochmal ums Haus herum geschlichen und eine paar ganz frische Bilder geknipst,die glaub ich dieses besondere Licht,was nic meinte zeigen..zwar immer noch nicht golden,aber so toll.....
ich hoffe Ihr mögt noch mehr Fotos sehen??













Ich merke grade,es ist noch ziemlich grün ringsherum...noch nicht die richtig bunte Herbstblätterpracht...können wir das Thema in 3 Wochen nochmal wiederholen??

Mehr tolle Bilder gibts wie immer hier zu sehen:


liebe Grüße Tanja

Mittwoch, 19. September 2012

Herbstzeit-Pflaumenzeit!!

       Eins der Dinge die für uns unbedingt zum Spätsommer/Herbst gehören ist 

                                                          Pflaumenkuchen




Am letzten Wochenende wurden wir sowohl durch spätsommerlichen Sonnenschein, als auch schon vom ersten bunten Blätterregen verwöhnt.Ich mag diesen Übergang und die Herbststimmung,wenn sie denn so schön und sonnig-bunt ist.Abgerundet wird das Ganze dann noch vom Genuß frischen Pflaumenkuchens mit Schlagsahne und einem großen Milchkaffee dazu:-)

Ich habe heute für Euch ein super-superleckeres unkompliziertes Rezept für Pflaumenkuchen:

Man nehme:
 200g Zucker
4 Eigelb   und schlage es zusammen schaumig!
Dann 250g weiche Butter in Flöckchen dazugeben.
300g Mehl dazukneten,
den Teig zu einer Kugel formen und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Für den Belag 500g Pfaumen waschen und aufschlitzen,so daß man den Kern entnehmen kann.Die Pflaumen wieder schließen!

1 Ei mit 50g gemahlen Mandeln  und 1 EL Weinbrand oder Amaretto verquirlen.

Den Teig in 2 Hälften teilen und die eine Hälfte in eine  gefettete oder mit Backpapier ausgelegt Springform tun.Ich rolle ihn vorher etwas aus und drücke ihn dann noch richtig in Form.

Den Teig mit dem verquirltem Ei-Mandel-Matsch bestreichen und die Pflaumen als Ganze auf den Teig legen:



so sieht er dann aus!Aus dem restlichen Teig nun einen "Deckel" ausrollen,am Besten geht das auf einem Backpapier und dann vorsichtig auf den die Pflaumen "stülpen".Mit etwas verquirltem Eiweiß bestreichen und ca. 45-50 Minuten bei 170° Umluft backen.




                                Auskühlen lassen und mit Schlagsahne genießen!!!


                                     ...........oberlecker!!!!

Laßt es euch schmecken!!

Liebe Grüße Tanja

Dienstag, 18. September 2012

Kleinigkeiten

Am Wocheennde hat die Zeit  nebenbei mal wieder für ein paar Kleinigkeiten gereicht,die schon länger auf meiner Liste stehen.So sind 2 Tücher für den Herbst entstanden.Sobald es etwas kühler wird muß ich was um den Hals haben..und warme Socken,aber das ist ein anderes Thema...und so habe ich erstmal ein Tuch für mich genäht:


genäht aus dem superschönen dutch-love-tulips-Stoff von der Hamburger-Liebe,auf der Rückseite habe ich lila Jersey genommen und und die Vorderseite noch mit dutch-love-Webband und hellrosa Spitze verschönert.Ich habe dafür die Maße von 140 x 17cm genommen,weil er nicht so lang sein sollte,damit ich ihn mir einfach so umhängen kann ,aber lang genug,um ihn auch um den Hals zu schlingen:




Und weil das grade so viel Spaß gemacht hat,habe ich noch ein Dreiecksstuch für eins meiner Mädels genäht:


Stoff...na klar,Hamburger-Liebe;-) und mit einfachem orangenen Bommelbad an den Seiten verziert.
Aaaaber,wie das immer so ist beim "ach mal eben schnell.."...wem fällt was auf??

Tja, die Elefanten stehen leider Kopf,grr!!Meine 12-Jährige meinte es wäre egal,er wäre trotzdem toll und wenn man es oben etwas einschlägt ,bevor man es umlegt,dann stehen die Elefanten sogar richtig rum;-)!Allerdings ist noch nicht ausgehandelt,wer den Schaal bekommen darf; es gäbe da mindestens zwei Interessentinnen..trotz Kopfstand der Elefanten!

Und dann habe ich noch die schon lange versprochene Handy-Tasche für eins der Kinder genäht:



Im Netz gibt es ja jede Menge Tutorials und Anleitungen,ich fand eigentlich diese am Besten,weil man ohne viel Getüddel und Gewühle an sein Handy kommt!

                                                         Innen sieht sie so aus:



dann habe ich noch eine weitere Stiftetasche genäht,aber die habe ich vergessen zu fotografieren und nun ist sie schon unterwegs...

Für den heutigen Creadienstag habe ich mir noch 2 weitere Tücher vorgenommen...wie immer erstmal vorgenommen,mal sehn,was ich schaff,zumal heute Abend der 4. Elternabend des  neuen Schuljahres ist und heute Nachmittag das übliche Programm läuft,aber vielleicht ist heute Morgen ja eine kleine Zeit- Lücke;-)...die Ergebnisse gibts dann wieder demnächst hier!

Liebe Grüße
Tanja

Stoffe: michas Stoffecke

Montag, 17. September 2012

Kleeblatt-Xater

              Auch noch vor dem Urlaub ist dieser Kuschelpullover fertig geworden:

 

Der Pullover ist ein Xater in der weiteren Version aus dem tollen Kleeblatt-Frottee von der Hamburger-Liebe,kombiniert mit hellblauem Bündchen und mit einer kleinen Glockenblumenelfe von kunterbunt-design  verziert:



Genau der richtig Pullover zum Aufwärmen nach dem Baden,kuschelig und bequem!Meine Tochter wollte ihn am liebsten täglich anziehen!Ein neuer Lieblingspullover:-)!



Auch abends beim Spaziergang oder beim Angeln am See in der Nähe mußte er immer angezogen werden,dabei hatte sie durchaus mehr als einen Pullover mit;-)


Eigentlich hätte sie gerne noch so einen tollen Pulli..na mal sehn,ob sich da was machen läßt...vielleicht wenn sie etwas weniger kratzbürstig und kreischend am Tag wäre,hätte ich auch mehr Lust mich abends noch für sie hinzusetzen...;-)

Liebe Grüße und einen schönen Tag!!
Tanja

Schnitt:Xater von Farbenmix
Stoff: Hamburger-Liebe Frottee über michas stoffecke