Montag, 25. Februar 2013

rosaroter Feengeburtstag/Cupcake-Rezept



Ruhig war es hier in der letzten Woche..was mehrere Gründe hatte,zum Einen einen 8.Geburtstag am Dienstag,danach wurde das Kleinste krank und hatte 3 Tage Fieber,außer Bücher-lesen auf dem Sofa ging gar nicht viel...und ich verbrachte ein paar bange Tage,ob denn  mein neuer Ofen auch pünktlich zum extra verlegten Kindergeburtstag ankommen würde...und dann endete die Woche doch so richtig schön in rosarot mit Glitzer!!




Eigentlich bin ich ja sonst gar nicht so die rosa-Mama...aber das mußte jetzt einfach mal sein :)!
Ursprünglich hatte sie nämlich den Wunsch in eins dieser "Spieleparadiese" zu fahren..Ihr kennt das sicher..man bucht so ein "Rund-um-sorglos-ich-muß-mich-als-Eltern-um-nichts-kümmern"-Paket,packt die Geburtstagsgäste ins Auto,fährt ein 3/4-Stunde zum Spieleparadies..bekommt dort einen dekorierten Tisch..und die Kinder dürfen toben und spielen und die Eltern sich ausruhen..und zum krönenden Abschluß einmal" Matsche-Pommes mit Nuggets und Fanta" für Alle...und wieder mit dem Auto zurück,Kinder werden abgeholt..war das ein anstrengender Geburtstag...!!..naja,Ihr merkt,nicht so unser Ding ;-)

Also mußte ich ein Alternative vorschlagen..und das war ein Feen-geburtstag mit Schatzsuche und viel viel rosa und Geglitzer!!Bei der Schatzsuche,bei der sie auch ein paar Aufgaben lösen mußten gab es am Ende für jeden ein kleines "Schatzkästchen" eine blanko-Papp-Kiste,die sie nach Belieben mit Stiften,Farben,und viiiiiel Glitzer verschönern und bekleben durfte und die dann noch von mir gefüllt wurde mit einem kleinen Armband.Sie hatten jede Menge Spaß,es sind sehr verschieden tolle Kistchen entstanden und wir haben dann noch Stopptanzen und andere Klassiker gespielt.Ein richtig schöner rosa Geburtstag!!!...und wir haben jetzt sicher noch tagelang Geglitzer im ganzen Haus ,auf dem Boden,in den Klamotten...(gestern sogar auf der Pizza und in den Haaren meines Mannes!!..)


Und da ja zum großen Glück noch am Freitag mein neuer großer Ofen ( 90 cm!!! endlich!!!) angeschlossen wurde haben wir uns sofort in Backvergnügen gestürzt und Cupcakes und eine Feentorte gebacken!Verziert mit viel rosa-süßem Zeugs....mal nicht so ganz gesund,aber schön!!


Diese hier sind Vanille-Cupcakes verziert mit einem fertigen Icing...also wirklich sehr süß und Herzchen drauf oder auch rosa-rote Perlchen und bunte Streusel:





Außerdem gab es noch Marmor-Cupcakes mit Vanille-Frosting,nur zum Teil leicht rosa mit  pürrierten Himbeeren eingefärbt




Das Zubehör,wie die Förmchen,die Fähnchen und das Icing,die Streudeko habe ich alles bei mafril bestellt...da gibts Unmengen von solchen schönen Zeugs;-)!!




Die großen Schwestern haben noch eine Feentorte aus Bisquitboden und Erdbeersahne..schön verziert dazu gebacken und so sah es dann alles zusammen aus:



                                             Und hier nun die zwei Cupcake-Rezepte:


Vanille-Cupcakes(12 Stück)

100g weiche Butter
150g Zucker
1 Tl Vanille
2 Eier
2 Eigebelb
175g Mehl(550er)
1 Tl Backpulver
1 Prise Salz
150 ml Buttermilch

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen(150° Umluft).
Butter,Zucker und Vanille luftig aufschlagen,die Eier und Eigelb  nach und nach dazugeben.Mehl und Backpulver und Salz mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unter die Butter-Masse rühren.In Muffin-Förmchen verteilen und im Backofen ca. 20 Minuten backen.Rausnehmen und auskühlen lassen und nach Belieben verzieren!



Marmor-Cupcakes (12 Stück)

100g weiche Butter
150 g Zucker
3 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
150 g Mehl(550er)
1 TL Backpulver
100m Schlagsahne
1 EL Kakao

Den Backofen vorheizen auf 170° (150° Umluft).
Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren.Dann die Eier einzeln unterrühren.Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Sahne unterrühren.Die Hälfte des Teiges in die Backförmchen geben .Den Kakao unter den restlichen Teig rühren und dann auf den hellen Teig geben.Mit einer Gabel vorsichtig von unten nach oben durch den Teig ziehen,damit eine schöne Marmorierung entsteh. Ca. 20 Minuten backen,auskühlen lassen und verzieren.



Verzieren kann man nun entweder mit so einem fertigen Icing in quitscherosa..aber bittet nicht lesen,was drauf steht;-)..oder mit einem selbstgemachten Frostig,z.b. dem folgenden:

Vanille-Frosting

75 g weiche Butter
75 g gesiebter Puderzucker
1 Tl Vanille

Butter mit Zucker und Vanille luftig aufschlagen,in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes damit verzieren.

Man kann das Frosting auch mit Speisefarbe einfärben..oder besser etwas gefrorene Himbeeren pürrieren und durch ein Sieb streichen und unter das Frosting ziehen..dann evt etwas mehr Puderzucker dazu geben,damit es nicht zu flüssig wird und vor dem Verzieren noch mal ein bißchen in den Kühlschrank stellen,damit es etwas fester wird.


So,jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachbacken!!Dank meines großen Ofens gibt es hier demnächst sicher öfter mal Backrezepte...endlich kann ich wieder backen!!!!Gestern gabs gleich 2 große Bleche Pizza und heute backe ich Brot!!!!


Und in den nächsten Tagen zeige ich Euch dann noch,was es Genähtes zum Geburtstag gab!!

Ich wünsche Euch eine schöne rosarote Woche!!

Liebe Grüße
Tanja

Kommentare:

  1. Jetzt habe ich Hunger auf süsses ;o)))
    so schön rosa!!!
    Bin schon auf das genähte gespannt...
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  2. das sieht alles ganz bezaubernd aus! Hätte auch meiner Kleinen gefallen!

    lg von daxi

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh ein leckerer Traum in rosa....so einen tollen Geburtstagstisch hätte ich auch gerne mit solch schönen Cupcakes...wunderbar!!!

    LG tina

    AntwortenLöschen
  4. ohhh wie Schön&Lecker das alles aussieht; danke für deine Rezepte :))) Probiere ich gerne mal aus...

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja himmlisch aus! Danke für die Rezepte!


    Herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  6. Wer würde denn da noch ins Spieleparadies wollen?!
    Super lecker und wie aus der Konditorei sehen Deine Cakes aus.

    Ich wünsche Dir einen kuschelig warmen Abend vor dem Ofen! :o)

    LG Simone

    AntwortenLöschen