Montag, 30. September 2013

Endlich,endlich...

                                        darf ich sie Euch zeigen!!!


Schon seit 3 Wochen ist sie fertig und ich wäre fast vor Stolz geplatzt,freue mich mehrmal täglich darüber und finde sie so schön.....und jetzt endlich darf ich sie Euch auch richtig zeigen:



       Maria hat einen neuen Schnitt entworfen für eine Übergangsjacke!!Der Schnitt ist einfach genial!!
       Und er ist viel viel mehr als nur ein Schnitt für eine Übergangsjacke!Man kann daraus Jacken aus             
       festen Stoffen mit einem Futter aus Jersey, Nicky oder Fleece nähen.Man kann die Jacke mit oder 
       ohne Kapuze nähen.mit oder ohne Saumbund,mit innenliegenden oder aufgesetzten Taschen,mit 
       Teilung und Ärmelpatches oder ganz schlicht.
       Und wie man in den nächsten Tagen auf dem ein oder anderen blog sehen kann, können daraus 
       auch Sweatjacken,Regenjacken,leichte Jacken oder Jacken aus unterschiedlichsten Materialien 
       gemixt genäht werden...tausend Möglichkeiten also:-)!!


                                   Unsere Erste ist relativ schlicht in Gr. 98/104 genäht


      Ihr merkt schon ich bin schwer begeistert!!Und megastolz,weil es meine erste Jacke überhaupt 
      ist,dann noch eine gefütterte,super kuschelig und ich dafür Stoffe gefunden haben,die einfach  
      toll dazu passen....ich finde sie zum Dahinschmelzen!!Genäht aus HamburgerLiebe Popeline mit 
      braunem Kord gemixt und innen gefüttert mit petrolfarbenem Wollfleece..sehr weich!



      Das neue ebook von Maria von Mialuna erscheint am 1.10 und es ist ebenso wie ihre andern 
      ebooks sehr,sehr ausführlich beschrieben,so dass sich wirklich Jede/r da ran trauen kann!Außerdem 
      hat Maria dazu auch wieder alles auf Video nochmal gezeigt,so dass es wirklich sehr gut zu 
      verstehen ist,auch so etwas kniffeligere Stellen wie z.b. der Reißverschluß oder die Sache mit den 
      Bündchen wovor Manche bisher vielleicht noch Angst haben-hier verstehst du es!!

                                        Und jetzt:  ACHTUNG!!   BILDERFLUT!!!

    Aber ich bin wirklich so begeistert,dass ich (gefühlte) Tausend Fotos gemacht habe und mich jetzt 
     nicht entscheiden kann,welche ich euch zeigen soll...deshalb ein paar mehr als sonst;-)!
























    Ich danke Euch fürs Durchhalten bis zum Ende dieses Posts...vielleicht ist ja die Begeisterung jetzt 
    auf Euch übergeschwappt??Wollt Ihr die Jacke auch nähen? Dann bekommt Ihr sie ab Morgen hier 
    bei  Mialuna im Shop !!

    Wenn ich sie bald fertig bekomme zeige ich Euch noch eine weitere JACE  diese Woche!

    Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart und einen wunderschönen Herbst-Tag!!

   Liebe Grüße Tanja

Samstag, 28. September 2013

Was versteckt sich wohl...

                                       .....hinter diesem Bild??


                  etwas was ich richtig zum Dahinschmelzen finde..zumnindest mit meinem Kleinen drin;-)
                  etwas,auf das ich ziemlich stolz bin,weil ich mich mal an sowas rangetraut habe
                  etwas sehr Kuscheliges
                  und wunderbar für den Herbst geeignet!!


                 Neugierig geworden? Wer mehr wissen will sollte mich nächste Woche wieder hier 
                 besuchen,dann kommt die Auflösung!!

                 Bis dahin wünsche ich Euch ein wunderschönes Herbstwochenende!!

                Liebe Grüße 
                Tanja 

Freitag, 27. September 2013

Freitag ist Freutag

       und ich freue mich heute besonders auf den Geschmack von dem hier:




          frisches Brot nach einem Rezept von hier ! Ich habe es allerdings mit Leinsaat statt mit 
          Sonnenblumenkernen gemacht,das kommt hier besser an! Am letzen Wochenende habe ich es 
          das erste Mal ausprobiert und es schmeckte tatsächlich allen(ich wiederhole ALLEN!) hier 
          richtig gut.Und da wir z.Zt nur eine kleinere Großfamilie sind,da die drei Großen im Ausland 
          unterwegs sind reicht auch das einfache Rezept mal für uns aus..aber auch nur für eine Essen!! :-)





                        Sieht das nicht lecker aus?!?!! Und geht total schnell und einfach!!


        Und jetzt wünsche ich Euch allen ein wunderschönes Wochenende!!!
  
        Und ansonsten guckt doch mal beim Freutag vorbei und guckt,worüber sich die Anderen dort 
        heute so freuen!!

       Viele liebe Grüße
        Tanja


Donnerstag, 26. September 2013

Rums Thirty-nine

Rums 39 ..das bedeutet...

dass Muddi kurz vorm Ende ihrer Kugelzeit steht und auch  dass heute noch ein kleiner Junge in Berlin zur Welt kommt.Angesichts dieser wundervollen Lebens-Augenblicke,diesem Zauber des Anfangs,dieser so unbeschreiblichen Gefühle die damit zusammen hängen, kommt mir mein Rums heute irgendwie gar nicht so bedeutungsvoll vor..
obwohl es mal wieder so ein Teil ist,das ein "ja- genau!"Gefühl erzeugt und an dem ich mich richtig erfreue:-)!


       genäht aus dem superschönen Tulipa-Jersey von lillestoff mit einfarbigen pinken Ärmeln und 
       nach DEM Schnitt(Joanna),der mir einfach genau paßt!

                                                       Ein richtiges gute-Laune-Shirt!!

       Und nun ab damit zu RUMS.wo bestimmt wider viel tolle bunte Sachen gezeigt werden!

       Ich bin gespannt,ob es Muddi beim nächsten RUMS auch noch dabei ist oder ob wir dann mal 
       Pause machen??


       Für heute wünsche ich Euch einen wunderschönen Tag und sende besonders liebe Grüße nach   
       Berlin zu Paula!!

      Tanja




Mittwoch, 25. September 2013

Mehrfachmütter zeichnet aus...


                                           dass sie bei so etwas....



        nicht mehr als Erstes an den Zahnarzt oder die fehlenden Vitamine denken:-)




sondern gelassen abwarten und die Reste hinterher dem Hund geben ;-)


In diesem Sinne wünsche ich Euch einen leckeren Tag!!

liebe Grüße Tanja

Dienstag, 24. September 2013

nur ganz langsam warm werden...

kann ich ja mit manchen Stoffen!


Ich habe letztes Jahr mal eine Überraschungs-Jungs-Reste-Jersey-Kiste (wow was für ein Wort!!) bei michas stoffecke mitbestellt.Mittlerweile sind fast alle Stoffe vernäht,nur einer blieb von Anfang etwas unbeachtet liegen..irgendwie konnte ich mich nicht so richtig dafür erwärmen...
aber nun war ich dringend auf der Suche nach einem Stoff für einen Schlafanzug für unseren Jüngsten.
Und da ich ja außerdem verzweifelt versuche meine Stoffberge ab zu bauen(komischweise wachsen die trotzdem unbeherrscht weiter!) hab ich dann doch mal nach diesem Stoff gegriffen und mal eben schnell einen neuen Schlafanzug genäht:




              Die Hose ist einfach und ganz schlicht und tatsächlich schon in Gr104 ...unglaublich!


                                                    Das Oberteil ist ein bißchen gemixt



                                    und mit einem Monsterchen aus dem Vorrat aufgepeppt



           Das erste Mal habe ich mal ein neues Label in grau verwendet,was ich extra für mein größeren 
          Jungs zusätzlich zum lila Label gekauft habe



        Der Kleine war begeistert und wäre am liebsten heute im Schlafi zum Kindergarten gegangen;-)   
        naja..könnte man ja auch als Spielkombi durchgehen lassen,oder ;-) ??

       Deshalb wandert die "was-auch-immer-Kombi" jetzt sowohl zum creadienstag
       als auch zum Made4boys, und zu (ganz neu entdeckt:!!): Kiddikram damit Ihr mal eine Idee   
       bekommt,was man aus Stoffen doch noch rausholen kann,für die man sich erst gar nicht so  
       erwärmen kann ;-)

       Und ich schnapp mir jetzt mal noch einen Milchkaffee und schaue mal,was es dort sonst noch so 
       zu sehen gibt!!

       Liebe Grüße und einen schönen Tag!!
       Tanja



      Schnitt für die Hose : Hose Hanne
      Oberteil: Pepe 

Montag, 23. September 2013

Versuchs mal mit Gemütlichkeit....

unter diesem Motto stand unser Wochenende!

ich oute mich jetzt hier mal :Ich mag kranke Kinder!!
oder um genau zu sein ich finde es zwar für die Kinder nicht wirklich schön,obwohl ich auch da manchmal das Gefühl habe,das so eine Krankheit einfach mal eine Auszeit ist und ihnen auch gut tut..



aber für mich empfinde ich es auch gar nicht so schlimm,denn es bedeutet letzendlich alle Pläne fallen zu lassen,keine Termine einhalten zu müssen/können,nicht darüber nachzudenken,ob ich jetzt zuerst noch eine Waschmaschine anschmeiße,nähe oder blogge...
und stattdessen dann mal fast den ganzen Tag auf dem Sofa verbringen,Händchen halten,Bücher vorlesen,Saft reichen,selber lesen,wenn das Kind mal schläft....einfach mal nichts müssen...
das bedeute für mich fast schon einen Tag Auszeit!

Schade nur,daß wir so nicht am Herbstausflug des Kindergartens mitmachen konnten,aber dafür brauchte ich mich auch morgens nicht zu beeilen und mal eben noch ein paar cupcakes zu backen..(habe ich dann später noch ganz entspannt trotzdem nur für uns gemacht)..und am Ende des Tages haben dann alle Kinder noch zum gemeinsamen warme Abendessen beigetragen..ganz freiwillig sogar!!


Und da wir am Samstag auch noch vom Internet abgetrennt waren,war es irgendwie ein ganz ruhiges gemütliches Wochenende...und dem Kleinen hat es gut getan,mit Mama an der Seite geht "die doofe Krankheit" viel schneller wieder weg...und jetzt spielt er schon wieder Autos auf dem Wohnzimmerboden und ist ganz verschnupft-vergnügt :-)

Dieses Wochenende war wirklich sehr gemütlich und ich hoffe ein bißchen Gemütlichkeit mit in die neue Woche mit hinein nehmen zu können.Der Herbst steht vor der Tür..jetzt darf es ruhig ein bißchen gemütlich werden..aber gerne auch ohne kranke Kinder;-)

ich wünsche auch Euch eine gemütliche Woche(ohne kranke Kinder bitte!!)

liebe Grüße
Tanja



Freitag, 20. September 2013

Für ein Wikinger-Mädchen

oder wie ihre Oma sagt: für unseren "wilden Feger"


sollte ich bitte doch auch mal so ein tolles Shirt nähen wie ich sie immer für unseren Jüngsten mache.
Die Oma ist nämlich die Erzieherin des KiGA ,wo unser unsere Kinder schon alle waren und wo unser Jüngster zum Glück auch einen Platz bekommen hat.

Es durfte also ruhig eher was für einen wilden Feger als für eine kleine Prinzessin sein und da fiel die Wahl dann auf diese Kombination:




Ich hoffe es gefällt!!

Schnitt : Längsgeteilt aus Lillestoff-Wikinger-Jersey und rot-blauem Ringeljersey.


Das könnte ich ja dann ruhig mal wieder bei Meitlisache zeigen..ist doch schließlich für ein Mädel!!

Euch wünsche ich einen schönen Tag und kann Euch schon verraten,dass es hier bald wieder eine tolle noch geheime Sache zu sehen gibt,auf die ich unbändig stolz bin und über die ich mich schon seit 2 Wochen fast täglich wieder aufs Neues freue..sooo schön..ihr dürft gespannt sein!!

Liebe Grüße und ein erholsames Wochenende
 Tanja



Donnerstag, 19. September 2013

klein..aber fein / RUMS 38

Manchmal sind es doch die kleinen Sachen,die das Leben schöner machen...

oder bunter..oder einfach praktisch 


                                                             Kennt Ihr sowas:




Nicht,dass ich etwa kein Nadelkissen hätte;-) aber trotzdem beim Schnell-mal-über-die-Sachen-nähen nehme ich oft mit der rechten Hand, während ich nähe, die Nadeln raus...und da ich beim schnelleren Nähen nicht gut noch nach dem Nadelkissen gucken kann...(kann das Eine von Euch und trotzdem bleibt die Naht grade??) landen die Nadeln dann immer auf/hinter/vor der Maschine..und danach auch gerne mal auf dem Boden!!

                        Dem wollte ich nun Abhilfe schaffen mit einem Hilfsnadelkissen!!




                     Das geht ruckzuck und ist echt sehr hilfreich!! Kurze Anleitung gefällig??

Zuerst einmal die Maschine ausmessen,einmal rundum,damit man den Umfang hat,um die Länge des Bandes zu berechnen.Dann die Höhe und Breite des fertigen Hilfskissen.

Dann  nehme man schönen Stoff und ein schönes Webband,schneide mit NZG den Stoff aus und denke daran,dass das Band lang genug ist,denn es wird hinterher mit einer Schleife um die Maschine gebunden! 



                     Rechts auf rechts zusammennähen und eine kleine Wendeöffnung lassen!


                            Anschließend füllen und die offene Naht von Hand schließen!




                      Nun müßt Ihr das Hilfsnadelkissen nur noch an der Maschine befestigen



    und schon herrscht ein bißchen mehr Ordnung beim Nähen und  die Nadeln sind schnell nebenbei  
    weggesteckt,das geht sogar mit Augen zu..nur wird die Naht dann vielleicht wieder schief ;-)

    wahlweise könnte man das Kissen auch an der Seite befestigen,da müßt Ihr einfach  
     ausprobieren,was für Euch praktischer ist!



das war nun aber wirklich ein kleines,sehr schnelles Rums,aber ein sehr praktische,finde ich!!
Und dabei habe ich mir dann auch vorgenommen,meinen Näh-Arbeitsplatz so nach und nach mal zu verschönern und ein bißchen was gegen das Chaos zu tun!!

Aber jetzt mache ich mir erstmal einen Milchkaffe und gucke mich mal gemütlich bei RUMS um!!
Ich wünsche Euch einen schönen Tag!!

Liebe Grüße
Tanja

Samstag, 14. September 2013

Süßes fürs Wochenende

          

                                            Schoko-Mandel-Torte


Zum Geburtstag hatte sich mein Mann einen Schokokuchen gewünscht; bitte richtig schokoladig und saftig!!
Ich habe mir einfach einen ausgedacht und nachdem das Ergebnis genau so geworden ist wie gewünscht,richtig schön schokoladig,sehr schön weich und klebrig,habe ich mir das Rezept schnell notiert und schenk es Euch nun zum Wochenende...hilft unwahrscheinlich gut gegen Regen-Blues!!


                                                   
                             

                                                 Und so könnt Ihr sie nachbacken:

Zuerst die Mandelstifte,dann die gemahlenen Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten,bis sie leicht bräunen und gut duften! Abkühlen lassen.

150 g Schokolade schmelzen,den Rest grob hacken.

Die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker und 4 Eigelb hell cremig schlagen (5-10 Minuten).

4 Eiweiß steif schlagen.

geschmolzene Schokolade, auf Wunsch 1 El Amaretto und die Mandeln unter die Eigelb-Zucker-Butter-Creme rühren.Die gehackte Schokolade ebenfalls danach unterrühren.
Den Eischnee abwechselnd  mit der Speisestärke in kleinen Portionen unterheben.

In eine gefettete Backform geben und im vorgeheizten Ofen bei 160 ° Umluft ca. 45 Minuten backen.

Abkühlen lassen,mit Puderzucker bestäuben und mit Sahne genießen!! Schmeckt auch noch nach 2 Tagen richtig gut und wird nicht so schnell trocken...falls Ihr nicht so eine große Familie  wie meine habt,die so einen Kuchen natürlich sonst  an einem Nachmittag wegputzt;-)

                             Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken und genießen!!





                      Liebe Grüße und ein schokoladig-schönes Wochenende!!
                      Tanja


Freitag, 13. September 2013

gemütlich in den Herbst

mit neuen Leggins,die beim jüngsten Tochterkind einfach ein Muß sind

wenn man sich zudem noch so verbiegen will und kann;-)



Nach einem Schnitt aus der Ottobre ,nach dem ich letztes Jahr schon mal eine genäht habe sind ruckzuck zwei neue gemütliche Leggins entstanden..und gleichzeitig die Stoffberge abgebaut worden !!



                           einmal hellblau-rosa geringelt mit einem Pferchen-Velour unten



                                      und einmal blau-braun geringelt nur mit Label unten



                           damit kann nun weiter fleißig Yoga oder auch Akrobatik geübt werden!!



Da es draußen mal wieder ungemütlich regnerisch ist ist ein solches Outfit doch grade so richtig gemütlich passend für den Herbst,oder?

Und fürs Wochenende verrate ich euch dann morgen noch einen leckeren Kuchen,damit Ihr es Euch gemütlich machen könnt!!

Liebe Grüße
Tanja

Mittwoch, 11. September 2013

und schon folgt der dritte Streich..

...oder mehr die dritte JOYA ;-)


wie versprochen wollte ich Euch heute noch die dritte Variante zeige,diesmal als Langarmshirt mit Flügelärmeln ,aber ohne Volant unten:


  

        genäht aus wunderschönen lillestoff Jersey mit schlichten Ärmel ,unten mit Rollsaum und als 
       Farbtiupfer ein pinkes Bündchen am Hals


      Meiner Tochter gefällt diese Joya wieder so gut,dass sie sie mir quasi unter der Nähmaschine raus 
      gezogen hat und sofort angezogen hat...und gleich am nächsten Morgen zur Schule..dabei weiß ich 
      noch nicht mal,ob ich alle Fäden ordentlich abgeschnitten habe ;-)

     Und deshalb sind die Bilder -morgens schell vor der Schule geschossen-auch nicht so ganz dolle..





          Joya geht wirklich so fix zu nähen,ist ein toller Basic-Schnitt und sehr variationsreich!
          Wer ihr noch nicht hat und gerne nähen möchte Ihr bekommt ihn hier bei Mialuna!

        Das geht dann mal wieder zur meitlisache,wo immer wieder tolle Mädchensachen gezeigt werden!

         Ich wünsche Euch einen schönen Tag!!
         Liebe Grüße
         Tanja

Dienstag, 10. September 2013

Püdile-Pepe

oder Pepe-Püdile??


Egal,wie man es dreht oder wendet..einfach ein tolles neues Shirt mit einem tollen neuen Stoff!!





aus dem süßen Püdile-Stoff mit Sternen-Jersey-Patches 
Schnitt "Pepe" von Mialuna mit langem Arm



innen am Halsbündchen mal wieder richtig ordentlich mit zusätzlichem Jersey-Nahtverdecker





und mit einem Velous von peppauf,das von hinten nach vorne um die Ecke guckt







Unser Jüngster ist begeistert,sofort angezogen .......







"oh..da ist ja ein Kokodil drauf..cool"(Man merkt er hat ältere Brüder)...



und nun aber los!!!






jetzt aber los in einen ereignisreichen tollen Tag!!

Einen solchen wünsche ich Euch auch und zeige das Shirt jetzt nochmal schnell beim Made4boys und natürlich, weil heute ja Dienstag ist ,auch beim creadienstag;mal gucken,was es dort sonst so gibt!!

Liebe Grüße
Tanja