Freitag, 31. Januar 2014

PyjamaParty im Kindergarten!

An einem ganz normalen Vor-Mittag steigt heute eine Pyjama-Party!!


Bei uns im Kindergarten haben sie schon manchmal verrückte Ideen, das unterscheidet ihn auch von den Anderen :-)!
Und so gibt es heute zum Abschied für den Erzieher,der nochmal einen Monat Elternzeit genießen darf eine Party…und zwar eine Pyjama-Party..am hellichsten Morgen:-)!!

Die Kinder kommen im Pyjama..(mit Schneeanzug drüber!) ,bringen Bettzeugs und Kuscheltier mit und dann wird der Vormittag im Bett verbracht! Alle Decken und Matratzen werden zu einer großen Bettenlandschaft zusammengepackt…es gibt Frühstück im Bett…Bücherlesen,Kissen-Schlacht und sogar das Mittagessen soll im Bett stattfinden!!

                                     "Aber Mama..Schlafen müssen wir da gar nicht!!"

und was paßt es dazu gut,dass ich grade letzte Woche einen neuen Schlafanzug genäht habe,der natürlich unbedingt angezogen werden muß!!




                ich war diesmal etwas faul und habe ein Bündchen für Faule mit der Overlock gemacht:




        dazu habe ich den Bund einmal nach innen und dann nochmal nach außen gelegt,festgesteckt und
        dann mit der Ovi zusammengenäht…perfekter wäre es dann das ganz nochmal von außen mit
        Zierstich abzunähen,aber für Faule geht's auch ohne ;-)



                       Der neue Schlafanzug wird schon sehr geliebt,allein schon wegen der Eisbären!!

  

                 So,dann bin ich nun mal sehr gespannt,wie die Party wird!!Herrliche entspannt sicher!! 


       Ich wünsche Euch auch ein herrlich entspanntes Wochenende…und versuche jetzt auch mal 
       herrlich entspannt zu bleiben,was nicht ganz einfach ist,da eine meiner Großen gleich für 5 Monate 
       nach Nepal fliegt….

      Liebe Grüße
      Tanja



Donnerstag, 30. Januar 2014

Rums und Pilates

 Treffen heute aufeinander und heraus kommt eine Kuscheldecke!!


Schon länger stehen auf meiner Liste so tolle Kuscheldecken wie sie Frau Kreativkäfer und Muddi sich schon genäht haben!
Und als am letzten Sonntag die Sandkastenmädels zum Nähtreffen hier waren, habe ich zumindest auch 2 Bahnen alibimäßig genäht und den Rest dann gestern fertig gemacht!Noch nie habe ich beim Nähen einen solchen Berg von Resten unter meiner Overlock gehabt und noch nie mit einem Male so viel Stoffe aus dem Stoffberg abgebaut!!




Freitags gehe ich immer zum Pilates und da die Matten gerne etwas weicher sein können, kann man dort gut so eine Decke gebrauchen! Ich habe sie aus verschiedenen Jerseyresten genäht,mit einem Suijker-Jersey umrandet und unten mit einem lila Kuschelfleece weich gepolstert!


                                                                 so sieht sie fertig aus:

  

                                                      und hier nochmal in voller Größe:

  
 denn heute sind hier ja Zeugnisferien und deshalb habe ich genug Hände zum Halten,allerdings mit dem Wunsch verbunden:"aber ohne dass man mich sieht..!"..pst…(wegen Schlafanzug morgens um 11.00 ..;-)


Gestern habe ich die Decke schon mal geprobt ..wunderbar weich und gemütlich!!Und ich habe hier innerhalb der Familie auch gleich schon ein paar Vorbestellungen bekommen..obwohl ich zugeben muß,dass es mir echt schwer fällt so manches Stoffschätzchen so zu zerschnippeln,denn natürlich sind es nicht nur alles Reste,die man für so eine große Decke ( 140x2,00 ) braucht!

                                 So wird die Entspannungphase nach dem Pilates noch schöner!!




    und nun ab damit zum RUMS,wo schon wieder jede Menge Frühaufsteherinnen unterwegs waren!!

   Ich wünsche Euch einen wunderschönen bunten Tag..hier scheint die Sonne..richtig schön,aber kalt!!

   Liebe Grüße
   Tanja

Dienstag, 28. Januar 2014

Huch..auf einmal...

ist es kalt und der Schrank leer!!

oder zumindest stellen wir mit einem Staunen fest,dass das Kind nur 2 Pullover im Schrank hat,die passen.Sowas! Aber normalerweise läuft er eher immer im Shirt rum,nur da es ja doch plötzlich richtig kalt geworden ist und da ein Shirt auch mit Wollhemd drunter nicht unbedingt reicht ,mußte so ganz auf die Schnelle ein Pullover her….und zum Glück hat das Kind eine nähende Mutter,die sich also dafür nicht ins Auto setzten muß um in die nächstgrößere Stadt zu fahren…sondern einen warmen Sweat aus dem Regal ziehen konnte und mal eben einen Pullover genäht hat!




Eben gleich bekleckert und dann auch nicht die Ruhe für Fotos gehabt,aber Hauptsache er gefällt und wärmt!! Und das tut er…wahrscheinlich besonders wegen der Applikation!!





Und damit husche ich jetzt mal noch schnell zum Creadienstag und zum Made4Boys rüber!!

Aber da ich dabei auch festgestellt habe,dass das Kind mittlerweile schon 104 trägt wird's auch bald noch weiter neue Sachen geben…demnächst an dieser Stelle..also schaut mal wieder rein!!

Liebe Grüße und einen schönen Rest-tag!!

Tanja

Sonntag, 26. Januar 2014

Zimtschnecken

gehören bei uns zum Standart-Lieblings-mögen-wir alle-Gebäck!!

Und da kam es grade richtig,dass Clara von tastesheriff  eine tolle neue Idee ins Leben gerufen hat:


  dort gibt es jeden Monat eine virtuelle Kuchenschlacht!! Sie gibt jeden Monat ein Thema vor und  
  dann kann man ab 26. des Monats dort sein Lieblingsrezept zum Thema zeigen!

                           und das Motto des Januar lautet:ZIMTSCHNECKEN

           allein schon dieser Name..zum Dahinschmelzen,zum Erwärmen und hach…..ich liebe sie!!




Und welche großes Glück,bis auf ein Kind hier in der Familie ist es ein Konsens-Rezept,was auch die Kinder selbst immer wieder gerne machen!!



Wir nehmen dafür ein klassisches Rezept von einem alten Mann und seinem Kater mit gestreifter Hose;-)… ich habe es nur ein bißchen verändert und so sieht es aus,wenn wir Sonntags plötzlich Lust auf Zimtschnecken bekommen:



                             denn wir brauchen natürlich immer das doppelte Rezept ;-)!!


Für diese Zimtschnecken braucht Ihr:

400g Weizenmehl 550er                                                                 Füllung:
1 frische Hefe                                                                                 75 g weiche Butter
125g weiche Butter                                                                         5 EL Zucker
2 Eier                                                                                              1 Tl Zimt
1/2 Tl Salz
60 g Zucker
1 TL gemahlener Kardamon
1/2 Tl abgeriebene Orangenschale
180 ml warme Milch

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben und die Hefe zerbröseln und mit den Fingern im Mehl verreiben.dann die Butter in Flöckchen,Eier,Salz,Kardamon,Zucker,Orangenschale  dazugeben und vermengen;die Milch nach und nach dazugeben und den Teig 10 Minuten kneten.Der Teig sollte relativ weich bleiben,aber nicht zu sehr kleben…sonst evt etwas mehr Mehl dazu geben,aber eigentlich paßt das so ganz gut!
Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen,bis er sich deutlich vergrößert hat.
Dann nochmals kurz kneten und auf einer bemehlten Fläche ausrollen;er sollte ca. 1 cm dick sein.
Für die Füllung Butter,Zucker und Zimt vermischen und dann mit einem Messer auf dem ausgerollten Teig verstreichen.
Den Teigfladen von einer Seite aufrollen und danach ca.2 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 220° ca. 10-15 Minuten goldbraun backen.Damit sie fluffiger werden und nicht so austrocknen stelle ich eine Schale mit Wasser mit in den Ofen….

                 und dann etwas abkühlen lassen,Milchkaffe oder Kakao kochen und genießen!!!!


                                            sowas von lecker..wollt Ihr mal ganz nah ran?!!


                           na,könnt Ihr es schon riechen…kribbelt es schon auf der Zunge…??!!



Dann legt los!!Diese Zimtschnecken gehen wirklich superschnell und einfach….und ich könnte mich reinlegen,so lecker sind sie!!



Genau das Richtige zum Sonntagskaffee! Noch mehr Ideen,Bilder und Rezepte zum Thema Zimtschnecken findet Ihr heute hier!!


                 Ich wünsche Euch einen tollen Sonntag und einen schönen Wochenstart!
                 viele liebe Grüße
                 Tanja
          

Freitag, 24. Januar 2014

Freitag ist Freitag

und heute fühle ich mich ganz besonders freudig!!

Der Tag hat schon mal mit großer Freude …für die Kinder..angefangen!!Es liegt doch tatsächlich endlich,endlich etwas Schnee..also zumindest ist alles mit einer Puderzucker-Schneeschicht überzogen!!
Und besonders der Kleinste hatte heute einen Heidenspaß auf dem Weg zum Kindergarten..für ihn sind so ein paar Zentimeter Schnee ein gefühlter halber Meter!!

Und über meinen Kleinsten,bzw eine Überraschung von ihm habe ich mich diese Woche auch besonders gefreut!!  Er kam aus dem Kindergarten und rief"Mama..ich habe ein Geschenk für dich!!"
…..und ehrlich ich war total gerührt und habe mich sooo gefreut!!

                   Wißt Ihr was der kleine Kerl für mich gemacht hat?? Selbst gemacht!!!Die hier:



                               eine Handyhülle für mein Handy!!!…"mit einer Blume drauf,Mama!!"

                                                          ist die nicht total schön?!??

 
          und falls ich irgendwann doch nochmal Besitzerin eines smartphones werden sollte ist sie auch 
           noch "Auf Zuwachs" genäht:-)!!


Und dann freue ich mich außerdem heute schon ganz ganz dolle auf mein Wochenendevent!!

Genau vor 1 Jahr habe ich nämlich das Experiment gewagt! Und das ging so: Ich treffe mich mit einem Haufen unbekannter(näh-)verrückter anderer Frauen ,um in Kisten zu wühlen…



                    und um zu quatschen,zu fachsimplen und Stoffberge zusammenzutragen

    
                  und anschließend gemeinsam bei Muddi ein oberleckeres Büffet zu genießen!!

Und jetzt genau auf den Tag ein Jahr später kommen diese mir nun gar nicht mehr so unbekannten Weiber,auch Sandkastenmädels genannt,zu mir…..um zusammen zu quatschen,zu nähen,zu quatschen,zu häkeln,zu quatschen und zu essen!!!
Und ich freu ,freu ,freue mich so!!Sogar eine "fahrende (Stoff-) Händlerin" ist dabei..damit wir auch wieder in Stoffbergen wühlen können ;-)!!

Und ich freu,freu,freu mich so!!!und jetzt muß ich allerdings mal anfangen mich dafür vorzubereiten!!

Mehr Freitag-Freutage findet Ihr hier!

Liebe freudige Grüße und ein wunderschönes Wochenende für Euch!!

Tanja

Mittwoch, 22. Januar 2014

im Mützenfieber

Und endlich ist es auch kalt genug fürs Mützenfieber der Familie


Viel Arbeit war es ja gestern nicht mehr und die Mütze meiner Tochter war fertig mit dickem Bommel und wunderbar knallig-kuschelig-warm!!
Aber bereits zu Weihnachten gab es eine Mütze mit Schal für meinen Mann und die habe ich Euch noch nicht gezeigt:


                              das Set ist nach dem ebook "7 Sachen" von allerlieblichst gehäkelt


                                                die Mütze in grau-weiß Tönen mit Reliefmuster:



                                und der Schal passend dazu aber mit ein bißchen mehr Farbe;-)




                       und nachdem gestern also die Mütze fürs eine Tochterkind auch fertig war:



                                       mit einem richtig fetten  Bommel in neonpink und rot



              hatte ich gleich das nächste Kind da stehen: " Und jetzt eine Mütze für mich..aber in grün,weil
             das ist meine Lieblingsfarbe!!"…aha…aus der Nummer komme ich wohl so schnell nicht raus!



Also dann geh ich jetzt mal neue Wolle kaufen…in GRÜN fürs jüngste Kind hier im Hause!! Habt einen schönen Tag!!

Liebe Grüße
Tanja

oh..das wäre doch mal wieder was für meitlisache und für kiddikram !!

Dienstag, 21. Januar 2014

Es gibt was auf die Mütze!!

Zum heutigen Creadienstag zeige ich Euch mal,woran ich heute noch arbeite:




Die Mütze ist gestern Abend schon fast fertig geworden,eben habe ich die Fäden vernäht und nun gibt es noch was "auf die Mütze"………. nämlich einen Bommel!!



Ihr seht schon heute bin ich nur kurz kreativ,wenn sich nicht noch ein Zeitfenster öffnet und ich evt noch zum Zuschneiden für neue Nähereien kommen sollte.Aber eigentlich ist der Tag auch so gut gefüllt,aber die Zeit für den Bommel zum Milchkaffee nehme ich mir jetzt noch …das Endergebnis zeige ich dann später oder morgen!!

Und was macht Ihr heute so??
Da gucke ich wohl am Besten nachher nochmal beim creadienstag vorbei …!

Liebe Grüße und einen schönen Tag!!
Tanja

Montag, 20. Januar 2014

noch ein Wolldascherl

diesmal für meine Schwiegermutter….


…und das ist so eine Sache…,meine Schwiegermutter ist perfekt!!Wirklich perfekt;als Schwiegermutter sowieso..aber auch in ganz vielen anderen Sachen…sie näht und häkelt und strickt…schon seit vielen Jahren…und wenn ich sage sie ist perfekt..dann meine ich echt perfekt!!Sowas gibt's gar nicht,zumindest nicht bei mir;-) Jede Naht sitzt schnurgerade,die Socken mit den schwierigsten Muster sind absolut ordentlich und superschön!!

Und das ist es natürlich ein Wagnis ihr etwas zu nähen;-) Aber ich habe einen Vorteil: ich habe immer so tolle schöne neue Schnittmuster und Ideen,die sie noch nicht kennt:-)

                                       Und so habe ich Ihr ein Wolldascherl genäht:

 

   die Stoffauswahl war nicht so ganz einfach,aber ich finde es paßt gut zu ihr.Innen ist es ganz schlicht 
   in helllila gefüttert und damit sie auch erkennen konnte,wofür es  sein soll gabs noch Sockenwolle 
   dazu!Und was das Tollste ist: Sie ist total begeistert,hat sich richtig dolle gefreut und hatte das 
   Täschchen samt Wolle schon mit in Österreich und meint,es wäre einfach perfekt für sie!! Also seht 
   Ihr ..ich kann auch (manchmal) perfekt :-))!!

   Aus der Sockenwolle hat sie sich schon Strümpfe gestrickt..wirklich mal für sich,wie sie betont;-)!!

  Also es wird sicher nicht das letzte Wolldascherl nach Charlotte Fingerhut sein,was ich verschenkt 
  habe,die nähen sich ja quasi auch schon fast von alleine ;-)

  Ich wünsche Euch einen schönen Montag und  schicke Euch liebe wärmende Grüße..ist es bei euch  
  auch so kalt??..aber da kann ich auch endlich meine Beanie von letzter Woche und den Schal vom 
  Dezember benutzen!!!
  
  Viele Grüße 
  Tanja

Sonntag, 19. Januar 2014

Kuchenglück zum Wochenende!!

oder wie einfach es ist uns glücklich zu machen!!


 Von meinen großen Kindern habe ich zum Geburtstag eine Gugelhupfform geschenkt bekommen und  
 die mußte natürlich sofort mal ausprobiert werden und gefüllt erden:



     So ein Gugelhupf ist alleine schon vom Klang…Guuuugelhupf!!…ein Kuchen,der einfach nur nach
    Gemütlichkeit und Kaffeeduft…und ein bißchen nach Oma... klingt..oder?!??

    Und da ich mal keinen schnöden Marmorkuchen machen wollte habe ich mir einen Kuchen
    zusammengebastelt und damit einen wirklich Gaumenschmaus gezaubert…ein wirklich glücklich
    machender Gugelhupf!!


       So sah er direkt nach dem Backen aus und wurde nach dem Abkühlen noch ordentlich mit
       Puderzucker bestäubt!!

      Wenn Euch jetzt bei seinem Anblick der Kuchenhunger gepackt hat..oder ihr einfach eure Laune
      aufbessern wollte,eine Freundin überraschen wollt oder vielleicht einfach ein bißchen schwelgen
      wollt,dann verrate ich Euch jetzt auch noch das Rezept dafür,soweit ich es noch im Kopf habe..
      (keine Sorge,ich habe mir Notizen nebenbei gemacht,es müßte also klappen!!).


               Rezept für einen fruchtig-nussigen Glücksgugelhupf

Zutaten:

 250 g weiche Butter
200g Zucker
1/2 TL Vanille
3 Eier
350g Mehl (550er)
1/2 TL Backpulver
1 Tl Natron
1 Prise Salz
2 TL Zimt
400g Äpfel
30 g gehackte Macademianüsse
30 g gehackte Walnüsse

Zubereitung:

Den Ofen vorheizen (180° Ober/Unterhitze). Dann die weiche Butter mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder des Handrühres luftig-cremig aufschlagen..ca. 10 Minuten,bis sie weiß wird,dabei nach und nach den Zucker und  die Vanille einrieseln lassen.Die Eier unterrühren.
Das Mehl mit Backpulver,Natron,Salz und Zimt  mischen.Die Äpfel schälen und grob raspeln.
Die Äpfel über die Buttermischung,darüber die Nüsse streuen und die Mehlmischung darüber sieben und unterheben.
Den Teig in die gefettete Gugelhupfform geben und im Ofen ca. 50-60 Minuten backen.

     Stürzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und dann dick mit Puderzucker bestäuben!!




             Nun fehlt nur noch ein Milchkaffe dazu,eine Kerze an und dahinschmelzen und genießen!!


            Ein wunderbar saftiger oberleckerer fluffiger Kuchen,der sicher auch ein paar Tage hält(also  
           nicht bei uns!!…und natürlich geht er notfalls auch in einer anderen Form;-)




     Ich wünsche Euch einen gemütlichen Sonntag und  sagt mal,wie er Euch geschmeckt hat!!

     Liebe Grüße Tanja

Donnerstag, 16. Januar 2014

RUMS 3/14

Aaaaaaalso als Erstes mal vielen lieben Dank!!!!

Beim letzten und vorletzten Rums habe ich so viele liebe Kommentare von Euch bekommen…ich war ganz überrascht,denn es waren doch"nur" ein Loop und ein Kosmetiktäschchen!!
Aber Ihr Lieben..das tut so gut!!Ich danke Euch dafür!!Und mein Täschchen ist sogar unter die Finalisten bei lillesol&pelle im Wettbewerb gekommen!!..obwohl ich sicher nicht gewinnen werde…denn das sind so viel aufwändigere und auch wunderschöne und originelle Täschchen dabei.. guckt mal  hier..einfach unglaublich!!

Und nun aber zum heutigen Beitrag für RUMS…ich glaube ja der Winter kommt noch,zumindest ist es morgens auf dem Weg zum Kindergarten auch schon kalt genug, um kalte Ohren zu bekommen.Und da habe ich mir..obwohl ich gar kein Mützentyp bin..eine beanie gehäkelt!!Nach dem ebook "sieben Sachen" von allerlieblichst,aus dem ich schon für meinen Mann zu Weihnachten eine Mütze und einen Schal gehäkelt habe,habe ich für mich dann mal die schneller Variante mit Stächen genommen und ratzfatz war sie fertig:





    ich habe eine melierte Wolle aus rot-rosa-grau Tönen genommen und finde die auch mit dem Muster
     total klasse



ja,ja..ihr wollt sie wahrscheinlich auch im getragenen Zustand sehen….öhm,also nach etwa hundertfünfzig mit Fernauslöser geknipsten Bilder,auf denen ich wegen fehlendem Stativ auch meistens noch so halb in die Hocke gegangen bin,denn schließlich sollte ja nicht wie öfter passiert das T-Shirt drauf ,sondern der Kopf…und da das dann nicht die entspannteste Stellung war habe ich auch fast allen Bildern so eine Anspannung im Gesicht..oder Falten,die sonst nie da sind..oder hochgezogenen Brauen…kurz zusammengefasst: Das Bild ist nicht grade eins der Besten,aber es geht ja um die Mütze!!


                                                               ja,ja lacht Ih nur…!!

    Aber wie gesagt..es geht um die Mütze!!und die zeig ich nun mal schnell beim RUMS!! 
    Und da mein Kleiner krank im Bett liegt wird das hier heute sicher ein entspannter Vormittag und ich
    kann vielleicht sogar mal ein bißchen gucken,was bei Rums noch alles gezeigt wird!

   Ich wünsche Euch eine gemütlichen Tag!
   Liebe Grüße
   Tanja

Mittwoch, 15. Januar 2014

Perfekt im Unperfektsein:-)

so sind wir….!

Ich kenne ja ganz viele Leute,die sich schwören erst dann ins neue Haus,die neue Wohnung oder das neue Zimmer zu ziehen,wenn alles fertig ist.Und ich staune dann immer,dass oder wenn es Leuten tatsächlich gelingt,das hin zu bekommen! Aber zum Glück kenne ich ganz viel Leute ,bei denen das dann doch nicht hinhaut…und die dann irgendwann doch einziehen,ohne dass Alles perfekt ist,sei es aus Zeitmangel oder weil sie schlicht und einfach irgendwann genervt sind..es dauert ja normalerweise eh immer länger als gedacht…
und logischerweise haben auch wir uns vorgenommen, erst dann in unser Haus zu ziehen,wenn alles fertig ist…und das war vor 19 Jahren!Je länger der Umbau und die Renovierung unseres Hauses dauerte,desto dicker wurde mein Bauch..und viel Zeit blieb uns nicht bis zur Geburt des dritten Kindes….und so sind auch wir irgendwann in eine nicht perfekt fertiges Haus eingezogen.
6 Wochen vor dem Termin war der Umzug,2 Wochen vorher das Schlafzimmer fertig..aber sonst?? Zum Glück ging ich in die Verlängerung,und trotzdem mußte mein Mann,als es dann losging noch mal eben schnell eine Tür im Flur einbauen,weil es unserer Hebamme zu fußkalt war;-))!!

Und wie das dann so ist…da liegen noch die Fußleisten,da fehlt noch der Spiegel,hier noch die Lichtschalter und natürlich fehlen immer jede Menge Lampen!!

Statt der Lampen oder der Fußleisten kamen nach und nach mehr Kinder,Umbauten,Ausbauten und an Ende ein Anbau….und was wir in all den Jahren natürlich nie geschafft haben ist irgendwo "fertig" zu werden:-)!
Und so haben wir uns perfekt damit arrangiert einfach unperfekt zusein!!Und irgendwann wurden die Fußleisten erstmal oben abgelegt,zur Seite gelegt und verschwanden dann auf dem Spitzbogen…
eine Lampe haben wir auch 10 Jahre nach dem Umzug in unseren Anbau noch immer nicht im Schlafzimmer hängen und nur selten sehe ich das noch.
Ab und zu bemerke ich mal Besucher, die etwas irritiert unsere Glühbirnen im großen Raum (dem Raum wo die Kinder toben und wir alle feiern können) angucken und dann denke ich mal wieder..ja demnächst ..! Aber Lampen das ist eh so ein Thema…entweder hässlich oder teuer..also weiter Glühbirnen;-)

Und wir bleiben weiterhin perfekt im Unperfektsein:-))

Nur ab und zu packt es mich mal…so z.b neulich…unsere Badezimmertür im alten Hausteil ist eine alte Tür mit Glaseinsätzen…vielleicht bei Kindern in einem bestimmten Alter nicht mehr so gewünscht…und so haben wir improvisiert und erstmal vor Jahren einen Vorhang dort befestigt..also ähem…erst war da mal ne Stange..dann wurde er festgeklebt;-)) und ab und zu rutschte mal die eine oder andere Ecke wieder ab….perfekt unperfekt eben;-))

Und jetzt hat es ich gepackt!!Ganz plötzlich sah ich diese Hässlichkeit an unserer eigentlich schönen Tür…ein Griff ruck,weg mit dem alten Stoff!!



…nur das Problem bliebt,dass man jetzt durch die Tür bis in den Garten(die Gardinen gehören zum Fenster!)…oder eben auch ins/aufs Klo gucken kann!!

und so gab es recht spontan einen neuen Vorhang für die Tür und ganz einfach mit einem Holzstab festgemacht…voila…fast schon perfekt ..!!



                         und abends sieht es besonders schön aus,wenn das Licht durchscheint!!



          Gibt es sowas auch bei Euch??Seid Ihr auch so herrlich perfekt im Unperfekt-Sein??

wer weiß,vielleicht schaffe ich ja in diesem Jahr noch ein paar mehr Ecken im Haus etwas zu verbessern..aber perfekt..wer will denn schon perfekt sein?? Hier tobt das bunte Leben und so sieht es hier auch oft aus:-))

Wer es geschafft hat bis hierher mit zu lesen,der hat jetzt einen Orden verdient!!Und das zeige ich dann heute mal bei MMI(Mittwochs mag ich) bei Frollein Pfau!!

Ich grüße Euch und wünsche Euch allen einen wunderschönen bunten Tag!!

Viele liebe Grüße
Tanja

Donnerstag, 9. Januar 2014

zum Rums

führen manchmal auch ein paar Umwege!!

dieser Loop hat einen kleinen Umweg genommen,ehe er doch MEIN Rums werden durfte!!

Rausgelegt hatte ich mir die Stoffe schon vor ein paar Wochen um mir einen Loop zu nähen,aber dann blieb der Stoff erstmal auf dem To-Do-Stapel liegen,denn dann kamen erst ein paar Weihnachtsnähereien dazwischen…..und genau dieser Näherei fiel dann auch mein Loop-Stoff zum Opfer!! Statt ihn für mich zu nähen,was ich eigentlich viel lieber wollte habe ich mich überwunden…(man kann doch nicht immer alle Lieblingsstoffe nur für sich behalten!!) und daraus ein Geschenk für meine Schwester genäht….

   ABER,hah…Glück gehabt,er gefällt ihr nicht oder ist "nicht so meine Farbe" oder zuviel bunt??

                                           Und so kam er vor 2 Tagen zu mir zurück!!



Hah…Glück gehabt!!Doppeltes Glück sogar…denn eigentlich sollte er ja eh für mich werden und außerdem ist er jetzt sogar noch mein Rums für diese Woche!!
Liebe Muddi…ich hoffe das zählt(denn eigentlich war er ja eh für mich ..im Geheimen)?!??und hier noch das Beweisfoto.dass er wirklich meins ist:


und das mache ich jetzt einfach immer so..hihi…Sachen verschenken,die insgeheim zu mir zurück wollen und meins sein wollen:-)

                          Also im Grund war das ja eh mein Plan,dass er für mich sein sollte:



Und nun ab damit zum RUMS und mal schauen,was es dort sonst noch so gibt!!

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!!
liebe Grüße
Tanja

Donnerstag, 2. Januar 2014

Willkommen in 2014!

Ich wünsche Euch ein frohes neues Jahr,wundervoll und lebendig,bunt und sonnig soll es werden!!

Meins beginnt erstmal mit einer dicken Erkältung und ich fühle mich grade etwas bematscht…und habe auch das Gefühl gar nicht hinterher zu kommen…Adventszeit,ein Geburtstag,Weihnachten,Silvester,viel Besuch,Trubel,sehr viel Lebendigkeit,Essenberge und Rieseneinkäufe,Wäscheberge,Hundehaarberge,Geschenkpapierberge….uih…so viel Berge ;-) ….kurzum hier tobt das (Groß-)Familienleben….und ich mittendrin im Taumel!!
Kein Wunder also, dass es mich auch mal wieder erwischt hat,wo doch alle hier Schniefnasen haben…

und so habe ich mir heute mal etwas Pause verordnet,aber die Ruhe um mich ins Bett zu legen habe ich eh nicht und so habe ich mich wenigstens eine Zeit ins Nähzimmer verzogen und habe mir den Kopf ein bißchen frei genäht!
Entstanden ist dabei sogar ein  Rums,denn im Laufe des Tages habe ich erst gemerkt…heut ist ja Donnerstag..also RUMS-Tag!




           Genäht habe ich mir eine Kosmetiktasche nach dem freebook von Julia / lillesol&pelle!

         innen ist sie rosa gepunktet gefüttert und außen recht schlicht mit einer kleinen Elfe und einem
         kleinen Reißverschlußbaumler verziert:



Hach,da geht es mir doch gleich viel besser…Frau sollte sich öfter mal was gönnen!!Grade nach dieser trubligen letzten Zeit,wo man..eher frau ja eh fast nur an Andere denkt.Das wäre doch schon mal ein guter Vorsatz für das Jahr 2014,oder was meint Ihr??Und RUMS bietet dazu auch noch eine wöchentlich Plattform,wie schön!!Dort gehe ich nachher mal gucken…und neue Ideen sammeln:-)!

Und außerdem hat Julia ja auch zu einem Nähwettbewerb aufgerufen…da mache ich doch gerne mit!!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Rest-tag und ein paar streßfreie restliche Ferientage!!

Liebe Grüße
Tanja