Mittwoch, 26. März 2014

Plötziade

                               oder:" wir bauen uns ein Brot"


wie Ihr sicher schon mitbekommen habt, habe ich außer Nähen auch noch andere Leidenschaften und dazu gehört z.b. das Backen!! Schon seit vielen Jahren backe ich auch mal mehr mal, weniger regelmäßig unser Brot selbst(siehe z.b. Rezepte hier und hier ).Immer wieder schläft das Ganze auch ein bißchen ein ,um dann wieder mit voller Kraft in den Alltag zu drängen.Und so wird hier schon seit einigen Wochen wieder ganz viel und ziemlich regelmäßig Brot gebacken!Und wie das dann so ist,wenn man hin und wieder im Netz unterwegs ist…bin ich auf einen blog gestoßen,der mir Seite für Seite wahre Begeisterungausrufe hervor gelockt hat! 
Der blog heißt Plötzblog…und ehrlich gesagt,den MÜSST Ihr euch selbst angucken!!  Hier entlang!
                      

Und passenderweise hatte ich grade zu der Zeit neuen Sauerteig angesetzt,so dass ich sofort loslegen konnte…..was für tolle Rezepte!! Ich gerate ins Schwärmen,wie Ihr unschwer bemerkt haben dürftet…aber eine gutes Brot….also ein richtig gutes Brot….da brauche ich nur noch ein bißchen Butter und bin glücklich!!




Und zur Zeit gibt es dort die sog. Plötziade,eine Brot-bau-olympiade,bei der die Zutaten vorgegeben sind und ansonsten freie Hand  herrscht beim Rezeptentwicklen und Backen!




                                                              Vorgegebene Zutaten sind:

  
                                                               450g Weizenmehl 550
                                                                 50 g Roggenvollkornmehl
                                                                 10g Salz
                                                                 Sauerteig oder Hefe
                                                                 Wasser

                                                                 mehr nicht!!


                        Ich habe mich für ein Sauerteigbrot entschieden und so sieht es aus:



 Zunächst habe ich aus :

100g Weizenmehl 550
100 g Wasser
und 10 g Weizensaueranstellgut
einen Sauerteig hergestellt.Da mein Sauerteig noch recht jung ist habe ich das Ganze 24 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.

Dann habe ich am nächsten Tag
 350 g Weizenmehl 550
 50 g Roggenvollkornmehl
190 ml Wasser 
10 g Salz
und den Sauerteig
geknetet,zu einer Kugel geformt und nach jeweils 1 Stunde den  Teig zweimal gedehnt und gefaltet und wieder als Kugel zurück in die Schüssel gelegt. Nun hatte der Teig 4 Stunden Ruhe in der normalen Küchenwärme,wurde danach nochmal gefaltet und in ein Gärkörbchen gelegt.Jetzt durfte er noch für 2 Stunden etwas wärmer (auf der Heizung) gehen.
Eine Stunde vor dem Backen den Ofen auf 260 Grad(mit dem Backstein) vorgeheizt! 
Dann wurde das Brot auf einen Schieber gestülpt,mit einem scharfen Messer eingeritzt ,auf den Stein geschoben und mit Dampf zunächst bei 260° für 10 Minuten und doch für weitere 25 Minuten bei 220° gebacken!

Und ich bin total zufrieden mit meinem eigenen Rezept und dem daraus gewordenen Brot..absolut lecker,mit knackiger Kruste,wunderbar aufgegangen,sehr weich und ..einfach lecker (mit den Fachausdrücken dafür bin ich noch nicht so bewandert;-) ) ..aber seht einfach selbst:




     
                                                   wunderbar knusprig,toll aufgesprungen



                                  und so sieht es innen aus…..zum Reinbeißen,oder?!??




Und da das Licht hier im Haus ja immer so relativ schlecht ist,habe ich die Fotos draußen gemacht und plötzlich tapst einer auf Socken raus und schwärmt: !Das riecht so guuuuuut!! Hm..lecker..essen wir das gleich?!?" und schwups,war die Nase (fast) im Brot:-))


Und wie es geschmeckt hat?? Super…und es war ratzfatz alle….und alle hier waren begeistert!!

Danke für die tolle Idee,Lutz, und ich hoffe auch als nicht-Food-bloggerin ist mein eher nicht so profimäßiger Beitrag willkommen bei der Plötziade!
Wer jetzt Lust oder Hunger bekommen hat,kann gerne nachbacken..oder selbst etwas entwickeln und mitmachen bei der Back-Olympiade…das geht noch bis zum 17.April!!

Der nächste Sauerteig ist schon wieder am Wachsen ,diesmal gleich doppelte Menge,denn so ein kleines Brot ist nicht unbedingt Großfamilien-tauglich;-),aber das ist ja nicht wirklich ein Problem;-)

Ich wünsche Euch einen tollen Tg und laßt es Euch schmecken,allerdings vorher ist ein bißchen Geduld gefragt,denn gute Brote brauchen Zeit !!

Liebe Grüße
Tanja

Dienstag, 25. März 2014

maritime Träume mit Hanseherz

Hanseherz in türkis..wie das Meer…da kann man wohl ins Träumen geraten!!


                   Deshalb gabs zum besseren Schlafen und Träumen einen neuen Schlafanzug:


Als Schnitt habe ich die basic freizeithose mit pinkem Bündchen unten genäht und als Oberteil das longsleeve basic shirt ebenfalls mit pinken Bündchen (beide Schnitte lillesol&pelle).
Der Kommentar des Kindes dazu????..na: "Mama,eigentlich kann ich das Oberteil doch auch als T-Shirt in die Schule anziehen,oder??!!"
Ja, schön genug ist es,aber ich denke ich mache dann dafür noch eins in rosa….das hat dann auch noch den Vorteil: ich kann Stoffberge abbauen und Platz im Regal für Neues schaffen:-))!

Und nun ab damit zum creadienstag und mal gucken,was dort heute noch so entstanden ist!!


Liebe Grüße!!
Tanja

Donnerstag, 20. März 2014

ein RUMS zum 50.Geburtstag

Nun geht es langsam los mit den 50.Geburtstagen im Freundeskreis 

und deshalb mache ich mich jetzt gleich auf den Weg nach Hamburg ,um eine meiner liebsten Freundinnen zu überraschen!!Sie meinte,dass sie ein Frühstück mit ein paar Freundinnen machen will und ich könne auch gerne kommen,falls ich das hinbekäme…und gleichzeitig hat sie sicher gewußt,dass ich sowas normalerweise nicht organisiert bekommen…normalerweise…
aber so ein besonderer Geburtstag ist ja auch eben nicht"normalerweise"…und so bin ich schon sehr auf ihr Gesicht gleich gespannt!

Und da ich natürlich eigentlich mal wieder NIX zum Anziehen habe,habe ich mir gestern extra für diesen Anlass noch ein RUMS genäht!!Geht eigentlich schneller als in die Stadt zu fahren und lange zu suchen;-)





                               wieder mal in meinen zur Zeit Lieblingsfarben..frühlingsfrisch!!

Der Jersey kommt von lillestoff und ein bißchen was als Kontrast mußte dazu ,da kam mir ein Rest Jersey in hellgrün genau richtig in die Hände….und für den nahenden Frühling habe ich diesmal auch nur Dreiviertel-Ärmel genäht…der Schnitt  ist ,wie immer wieder, mein Lieblingsschnitt "Joana".

Wie gesagt,das Nähen ging razutfatz,aber dann!! Dann kommt immer diese Aktion mit dem Selbstauslöser,bzw Fernauslöser…..heute dürft ihr mal ein bißchen gucken,warum mich meine Nachbarn dann sicher (wieder mal) für verrückt halten:

                                                  die merkwürdigsten Verrenkungen:


                                                        und die entspanntesten Gesichter:



           naja…aber am Ende gabs ja auch ein par einigermaßen brauchbare Bilder wie dies hier:



so und ich mache mich nun auf den Weg nach Hamburg..bis 15.00 habe ich die Kinderbetreuung sicher,dann muß ich wieder hier sein!!

                      Ach so…wollt Ihr vielleicht noch das Geschenk sehen,was ich mitbringe??


Ich habe Ihr einen Leseknochen aus meinem Lieblingsstoff genäht…und daran,welcher Stoff es ist könnt Ihr sehen,dass es wirklich eine sehr gute Freundin ist,denn den würde ich nicht Jedem schenken;-)!

Und wie schön,so bin ich durch den besonderen Geburtstag auch mal wieder zu einem RUMS gekommen:-))!!
Mehr tolle Sachen findet Ihr wie immer  bei Muddi und RUMS hier !!

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und los geht's..äh..und Stoff&Stil liegt da zufällig ganz in der Nähe…also nur mal so nebenbei bemerkt:-))

Liebe Grüße
Tanja

Schnitt:Joana
Stoff: Lillestoff

Montag, 17. März 2014

Raus in die weite Welt…Nr.2

Nun ist auch das nächste "Kind" schon einige Zeit weg !!


Sie macht  einen Freiwilligendienst in Ghana in einem Kinderheim!! Völlig unaufgeregt ist sie los…im Gegenteil zu mir…naja,das lerne ich auch noch und beim Letzten bin ich dann vollkommen entspannt!!
Wie war das nochmal…"Solange die Kinder klein sind gib ihnen Wurzeln,wenn sie groß sind Flügel.."…oder so ähnlich..dann laß ich sie jetzt mal fliegen und hoffe die Wurzeln sind stark genug!!

Natürlich hat auch sie ein Globuli-etui bekommen,wie ihre Schwester (hier!),aber sie hatte sich auch noch eine kleine Schutztasche für ihre neue Kamera gewünscht.Es sollte keine Fototasche sein,aber sie sollte etwas Schutz ,besonders vor Staub und Sand bieten.Im Netzt gibt es sowas nicht,zumindest keine Variante mit Reißverschluss und so habe ich mir selbst ein Schnittmuster dafür gebastelt!



Die Tasche besteht aus zwei Teilen,bei denen ich das eine komplett mit Vlies verstärkt habe und das andere nochmal zusätzlich zumindest an den Seitenteile mit Vlies gepolstert habe.

                                                          Fertig sieht sie dann so aus:





So kann sie sie sowohl in einer anderen Tasche mitnehmen,aber auch alleine umhängen und die Kamera ist schnell griffbereit und staub-sand-geschützt!!

Wenn ich mal ganz ehrlich bin,dann muß ich sagen,ich bewundere meine Großen dafür!!Ich hätte mich das nicht getraut,so ganz alleine in die Welt zu ziehen!Außerdem bin ich auch stolz auf sie,ich finde es toll,dass sie sich für Andere engagieren und nicht nur an sich denken!!Nunja,das haben sie natürlich hier in der Familie gut gelernt;-).Ich wünsche ihr eine tolle Zeit  und freue mich schon auf die Fotos!!


Das ist doch dann wohl tatsächlich mal ein Fall fürs  Kopfkino bei Scharly!!

Liebe Grüße und einen tollen Wochenanfang!!
Tanja

Freitag, 14. März 2014

Freitag ist Freutag mit Kirschliebe!!

Ich freue mich,denn:


*diese Woche habe ich es mal wieder geschafft,was zu nähen
*außerdem auch noch recht frische Stöffchen direkt gepflückt und verarbeitet
*und außerdem sieht das Ergebnis auch noch total schön aus!!




genäht habe ich eine Kombination aus einem Lina-T-Shirt mit kurzem Ärmel und einem Jolly-Röckchen,für drunter gibt es ein aufgepepptes schlichtes weißes Langarmshirt…..und weil ich mich so darüber freue gibt jetzt ein paar mehr Bilder:-)

                     Das ganze kann zu Dritt aber auch solo und kombiniert getragen werden:




hier mal nur mit dem weißen T-Shirt:




                                              und hier als sommerlichste Variante:





                                        gleich ausprobiert…geht auch zum Klettern(seufz!!)



und weil ich mich gestern so über mich selbst gefreut habe und ich das gerne mit Euch teilen will geht das nun zum Freutag!! Und zum meitlisache und kiddikram:-))


ich wünsche Euch auch so erfolgreiche Freu-Momente und ein wunderbares Wochenende!!

Liebe Grüße
Tanja

Stoffe: Alles für Selbermacher
Schnittmuster: Lina von Frau Liebstes
                           Jolly-Röckchen Farbenmix

Dienstag, 11. März 2014

gute Vorsätze

Zurück aus der blogpause!!


bin ich ja schon seit gestern und nun will ich doch mal" zu Papier" bringen,was mir dabei so durch den Kopf gegangen ist! Ich habe mich wohl doch etwas zu sehr in den Wirbel des Lebens außerhalb meines realen Lebens hinein ziehen lassen…das geht aber auch einfach zu schnell!!So viele tolle blogs,so viel neues Ideen,so viele neues Stoffe und Schnitte,Kochidden,Backrezepte,Fotochallenges...…
Aber mein Tag hat irgendwie noch immer nicht mehr Stunden bekommen und so kann ich einfach nicht unbegrenzt neue Ideen aufnehmen und verwirklichen.

Und außerdem ist und bleibt das Wichtigste in meinem Leben meine Familie und da meine Familie ja etwas größer als "normal" ist braucht sie auch etwas mehr Mama als normal ;-)!
Noch immer sind mir keine weiteren Hände gewachsen und auch kein zusätzlichen Ohren…Multitasking beherrsche ich zwar,aber nicht gleichzeitig mit mehreren Kindern und ihren Bedürfnissen und der Welt draußen im Netz…. 

Jedes soll seinen Platz und seine Zeit haben,aber nicht mehr so viel auf einmal und alles gleichzeitig!!

Zwischendurch habe ich sogar überlegt,den blog ganz zu schließen…..aber es würde mir etwas fehlen!!
Ihr würdet mir fehlen!! Der Austausch,die lieben Kommentare,die Freundschaften,die entstanden sind würden mir fehlen!!

Nur werde ich den Druck rausnehmen,seltener posten,öfter mal kleine Pausen einlegen und vielleicht dafür ab und zu kleiner Werke eher bei facebook zeigen!Also,falls es hier mal stiller ist und ihr trotzdem gerne wissen wollt,was ich so mache,dann kommt mich doch dort ,mal besuchen!!

Zahlen sollen keine Rolle mehr spielen..ist doch egal,wie viel follower…natürlich ist es schön,wenn es mehr werden,dann freue ich mich,aber ich werde mich nicht mehr daran bewerten,denn das spielt doch gar keine Rolle!!Ich blogge,weil ich etwas teilen und erzählen und zeigen will…ich bekomme kein Geld dafür,ich bin niemandem verpflichtet..wie schön!!
Und auch deshalb ist es doch nicht wirklich wichtig,WIE oft ich poste!!Ich habe mich da selbst unter Druck gesetzt…jetzt schreib ich dann,wenn es paßt und ich es will…und wenn es nur 2 mal im Monat ist(keine Sorge,das wird eher selten sein!!),dann ist das auch okay!!

Ich bin nicht mehr oder weniger wert mit mehr oder weniger posts oder followern oder Kommentaren!!

Ich denke das wird mir gut tun, mir das immer wieder zu sagen und deshalb schreibe ich das jetzt hier auch mal auf…dann kann ich es mir selbst immer wieder unter die Nase halten!!Und ich bin sicher,die Ein oder Andere kennt das auch von sich!!

Ich will nicht mehr mitmachen im Lauf um den schönsten, witzigsten, interessantesten blog mit den tollsten Fotos,Rezepten o.ä.

Und ich will auch nicht mehr enttäuscht sein,wenn mal nur 2 Kommentare unter einem Post sind…ich schreibe jetzt für mich und für Euch,aber nicht um nur dauernd gelobt zu werden,sondern weil das Schreiben und Teilen Spaß macht!! also.äh..loben dürft ihr natürlich trotzdem weiter;-)),aber Ihr versteht sicher,was ich damit meine,oder?

Noch ein Vorsatz: Am Nachmittag ist computerfreie Zeit!!(nur mal kurz mit den Großen draußen in der Wellt,in Nepal,Ghana oder Weimar chaten,das ist erlaubt!!) ,ansonsten erreicht man mich morgens oder abends…oder auch mal erst am nächsten Tag!! Entschleunigung;-)!!

Kommentieren möchte ich gerne weiterhin bei euch!! Aber alles in Maßen..und wer nur bei mir kommentiert,weil ich bei ihm kommentiere,bzw nicht kommentiert,wenn ich es nicht tue…nunja…

Viele neue Vorsätze also…es gab auch noch mehr,aber wer bis jetzt noch mitgelesen hat,der verdient schon fast einen Orden,deshalb belasse ich es jetzt mal hier an dieser Stelle mit den für mich wichtigsten Vorsätzen!!

Eins aber noch: SCHÖN;dass Ihr hier seid und mich begleitet,danke für Eure lieben Kommentare und den tollen Austausch!! Ohne Euch ginge irgendwie auch nicht..auch das eine wichtige Erkenntnis!!:-))!

                Wer mag kann mir jetzt also auch per facebook folgen,dann bitte hier entlang!!




                                   Ganz liebe Grüße und einen wunderschönen sonnigen Tag!!
                                                                                Tanja

Montag, 10. März 2014

Frühling!!

            Endlich ist er da,der Frühling..bei und zur Zeit in LILA!!




               Und passend dazu gabs vorher zum Geburtstag ein Shirt in den gleichen Farben!!



     mal wieder einer unserer Lieblingsschnitte,Kl.Fanö aus lila Hanseherz mit HL-Stars in lila und     
     natürlich etwas pink;-)

                                          mit Rollsaum unten und an den Ärmeln

 


                          und da es ja noch nicht so warm ist mit falschem Doppelärmel



                                





Und irgendwie trägt das Wetter,die Sonne und die Blumenpracht enorm zu besserer Laune und mehr Kraft bei!!


Meine kleine Pause tat ganz gut und ich habe ein paar Vorsätze gemacht,davon erzähle ich bald mehr!

 Jetzt wünsche ich Euch einen wunderbaren frühlingsfrischen Wochenanfang und grüße Euch !!

 Eure Tanja

Ach,dann auch mal gleich wieder ab zu meitlisache und zu kiddikram damit!!