Donnerstag, 12. März 2015

meine Oma und RUMS

auch wenn das erstmal so gar nicht thematisch zusammen zu passen scheint


paßt es letztendlich genau zusammen!Denn meiner Oma verdanke ich viel..eigentlich so viel ,dass sie es wert wäre einen Extra-Post zu bekommen und nicht nur als Aufhänger für einen zu dienen!! Vielleicht mache ich das wirklich mal…
Aber jetzt war sie tatsächlich nur die Ideengeberin,wenn auch schon vor langer,langer Zeit,denn sie ist bereits vor 20 Jahren gestorben….-aber so Einiges vor ihr wirkt noch immer nach…

Meine Oma hatte z.b. immer ein neues unausgepacktes Nachthemd im Schrank!Für alle Fälle,falls man z.b.mal in Krankenhaus müßte…aber ich kann mich nicht erinnern,daß sie dort auch wirklich mal war!
Ich war auch noch nie im Krankenhaus und habe es auch nicht vor …aber es gibt ja auch durchaus noch andere Gelegenheiten,wo  abgetragenen Schlabber-T-Shirt nicht so eine ganz schön sind ;-)
Auch meine bereits vor längerem mal genähten Nachthemden(hier) sehen mittlerweile eher aus wie abgetragene Schlabber-T-Shirt…
Es wurde also dringend Zeit,mir mal ein gutes Nachthemd in den Schrank zu packen..natürlich kein unausgepacktes Gekauftes!Und da es in diesem Jahr doch tatsächlich drei Gelegenheiten gibt,bei denen es sich lohnen würde mal ein neues Nachthemd dabei zu haben..und überhaupt auch für so im Allgemeinen,habe ich mich letzten Donnerstag hingesetzt um mir schnell ein neues Nachthemd..oder eher Kleid zu nähen,denn am letzten Wochenende war schon die erste Gelegenheit,bei der ein Schlabber-T-Shirt nicht so richtig passend gewesen wäre!Also zack-zack ein neues Nachtgewand genäht:



              Man nehme einfach gut abgelagerten Jersey,einen gut sitzenden Shirt-Schnitt,verlängere ihn 
              ein bißchen und schon hat man ein neues Nachthemd!!

                    Den Ausschnitt habe ich wieder mit elastischer Gummilitze eingefasst


        Also gut,die Nachthemden meiner Oma sahen anders aus;-)…und ob ich es fürs Krankenhaus 
        nehmen würde weiß ich jetzt auch nicht,aber im Hotel,in dem ich am letzten Wochenende mit 
        meiner Freundin ein familienfreies Wochenende verbracht habe, war es auf jeden Fall schöner als 
       ..naja..Ihr wißt schon Schlabberlabber…etc…;-)

        Es war ja das erste Mal,seit ich Mutter bin,dass ich wirklich mal ganz ohne Kind oder Mann 
        weggefahren bin…..und : Ich habe es genießen können!!!Es war sooooo schön!!
        Aber ich glaube das ist auch einen Extra-Post wert!


         Und als ich jetzt so Fotos für den blog gemacht habe,da dachte ich…es ist eigentlich fast zu schön 
         nur für die Nacht,oder??


                       Eigentlich würde es mit Leggins oder Jeans auch als Tunika durchgehen,oder?


Zumindest könnte ich so sogar dem Postboten morgens die Tür öffnen ;-)
da wäre dann auch das Licht besser als hier auf den Fotos…grumpf!

  Na gut,meine Oma hätte es wohl zu kurz gefunden;-) aber ich kann mir ja nochmal "für alle Fälle" ein  
 Längeres nähen und in den Schrank legen:-)..also z.b. für den Fall,dass ich mal im Winter wegfahre ;-)

                        Jetzt geh ich damit erstmal zu RUMS und im April nach Italien!!
             Guckt doch morgen mal wieder rein,dann nehme ich Euch mit an die Elbe!!!
                                                                    Liebe Grüße!
                                                                          Tanja

Kommentare:

  1. Also als Nachthemd finde ich das Shirt eigentlich viiiiel zu schade! Mit Jeans oder Leggings sieht es wunderbar aus und ist durchaus auch tagsüber tragbar. Der Stoff ist toll und wirkt frühlingshaft, also ich würde es im Alltag tragen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Als Shirt gefällt es mir sehr gut. Besonders die Ärmellänge mag ich. Als Nachthemd wäre es mir aber zu kurz und dann zu kalt. ;)
    lg Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr sehr hübsch und definitiv nicht nur in der Nacht, sondern auch am Tag tragbar!
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tanja ,

    Ich hatte auf auch so eine Oma der ich viel verdanke und die ich vermisse , ja so ein Oma Post wäre nicht schlecht ....

    Dein Nachthemd ist viel zu schade für das Bett also ruhig mal , als Tunika mit Jeans getragen , dem Briefträger die Tür öffnen oder mal eben einkaufen gehen . ;)


    L. G Sandra

    AntwortenLöschen
  5. An die Elbe komm ich sicher mit, da ist es schön ♥
    Toll sieht dein Nachthemd aus, und definitiv viel zu schade für nur zum schlafen. Ich finde, das Teil hat Tunikaformat, und sieht zur Jeans einfach klasse aus! Der Stoff steht dir hervorragend!

    Ganz lieb gegrüßt vom Außenposten
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Viiiiiiel zu schade, um es nur im Dunkeln zu tragen und viiiiel zu schön, um es nicht auch mal mit Leggings oder Jeans auszuführen! Ich glaube, das muss auch erst schlabberlabberig werden, um als Nachthemd zu dienen ;o) Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  7. :-) das ist so fein geschrieben! und so ein nettes nachthemd, aber ich würde es auch als schlaf-longshirt tragen. mit hose drunter. sonst ist mir kalt... :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Als Nachthemd viel zu schade! Das Shirt gehört auf dienStraße, ich finde es super! Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Dieses Shirt braucht unbedingt mehr Gelegenheiten getragen zu werden als nur in der Nacht. Schon allein der Stoff ist viel zu schön, um in Dunklen verborgen zu sein. Auch wenn man sicher himmlisch darin schläft :-) Als Tunika wirkt es nämlich auch richtig gut.
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Also bitte, dieses Shirt darfst Du keinesfalls unter der Bettdecke oder gar im Schrank verstecken! Es schreit förmlich nach Frühling und ich finde, die Länge steht Dir sehr sehr gut! Hm...blöd nur, jetzt musst Du Dir ein neues Nachthemd nähen ;-)
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Das ist als Nachthemd ja viel zu schade,denn es sieht einfach wunderbar aus und die Farben finde ich toll an Dir!
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  12. Als Nachthemd wirklich fast zu schade! Und kinder- (und Männer-)freie Auszeiten kann ich nur empfehlen....die Kiddies überleben das ganz gut und ein Mädelsausflug ist lustig und der Akku wird für den Familienalltag wieder aufgeladen!!! Meine Freundin und ich fahren in genau einer Woche zur Creativa.....und ich freu mich schon wie Bolle! Wir fahren jetzt das dritte Mal gemeinsam weg und es ist immer so was von schön!!!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  13. oh das sieht toll aus und ist eigentlich definitiv zu Schade für nur im Bett getragen zu werden......andererseits warum soll man nicht auch was so schönes zum Schlafen anziehen ;)

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Ich find es viel zu schön, um es nachts unter der Bettdecke zu verstecken. Ich finde du kannst es ohne Probleme als Shirt tragen. Und der Stoff ist zum Träumen!

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen