Dienstag, 17. März 2015

Mit dem kleinen Maulwurf in den Garten

und schon mal dafür sorgen,dass es im Sommer blüht und die Ernte reichlich wird!!


Jetzt geht's es in den Garten…wichtige Sachen erledigen!!Wichtig,das sind für mich meine Tomaten!! ...und für meinen Kleinsten Sonnenblumen!!!

Na und um richtig los zu legen,gab es natürlich noch einige Vorbereitungen…u..a. eine Gartenschürze nähen und Utensilien kaufen!

Auf die Idee mit der Schürze für den Garten bin ich gekommen,nachdem ich die tolle Pauli-Stick-Datei bei Stoff&Liebe entdeckt und sofort bestellt hatte!Also das schreit doch gradezu nach einer Gartenschürze,oder?!



                                                      Ich liebe den kleinen Maulwurf!!





Und diesmal habe ich sogar Glück gehabt und auch vom neunen Pauli-Stoff etwas bekommen…obwohl der Erwerb die ganze Familie beschäftigt hat…und das zur besten Abendvorlesezeit!!

Und so habe ich jetzt sowohl eine Schürze für den Garten ,als auch noch ein passendes Shirt genäht..ich meine man sollte ja gut ausgerüstet an die Arbeit gehen können;-)


passende…oder fast passende Handschuhe hatten wir noch…und nachdem die Finger erstmal sortiert waren ging es auch schon los!


Erstmal mit der Schaufel die Aussaaterde in die kleinen Kästchen der Aussaatkisten verteilen..gar nicht so einfach…höchste Konzentration war gefordert!!


Vor vielen Jahren und einige Kinder weniger bin ich in einem Buch mal über das Wort "Bestell-Mutti" gestolpert…was für ein fürchterliches Wort,dachte ich damals,besonders das Mutti am Ende…

und was soll ich sagen?! Ich bin mittlerweile einen bekennende Bestell-Mutti..oder eben Mama!!Ich glaube ich wäre sonst nur noch unterwegs..und die Kinder zwangsweise auch..stellt Euch mal vor…wir wohnen auf dem Lande…wegen jedem Stoff,jedem Reißverschluss,jedem Spielzeug,Gartenzubehör oder Sonstiges immer los…und die Kreisstadt,wo es auch nicht alles gibt..oder gar nach Bremen,da bin ich glatt mal 2-3 Stunden unterwegs..hin-und-zurück…da nutze ich die Zeit doch lieber für solche gemeinsamen Aktionen mit den Kindern…da haben wir alle mehr von…und bestelle mir die Sachen,die ich hier nicht bekommen eben.Bestell-Mutti eben..basta!


                           und habe dann Zeit für die wirklich wichtigen Sachen im Leben!!


Allerdings versuche ich schon,die Sachen,die ich hier im Dorf bekomme dann auch hier zu kaufen!!Und da wir relativ viel im Bioladen hier vor Ort kaufen und mir das wichtig ist,will ich natürlich auch das Gemüse möglichst bio haben!! Eigener Kompost und das entsprechende Saatgut gehören dazu!!Zum Glück gibt es das auch hier im Ort..also das Saatgut…für den Kompost ist mein Mann zuständig ;-)

.
  Während der Kleine eher nach den Sonneblumensamen greift,sind die Gemüse wohl eher für mich:-)


Diese Sorte Tomaten hatte ich schon in den letzten 2 Jahren…soooooo lecker!!!!da mag man keine gekauften mehr essen…und das sogar hier in Norddeutschland!!da bin ich aber auch erst vor 2 Jahren drauf gekommen…tse!!
Diesmal habe ich  neben den normalen Aussaatkästen zum Vorziehen noch so etwas Stabilere entdeckt,das ist eher einenArt Mini-Gewächshaus..ich denke da kann ich die Pflanzen nach dem Pikieren auch noch etwas länger drin  lassen und und wahlweise auch schon mal etwas belüften,damit sich nicht zu viel Feuchtigkeit bildet.


          Nach dem Stecken der Sonneblumenkerne wurde noch die große Gießkanne geholt


Zum Glück hat er sich aber überzeugen lassen,doch lieber die Kräuter im Kräuterbeet zu gießen,sonst wären die Sämlinge sicher gleich alle wieder weggeflossen;-)

 
                                                 So,alle…und fertig mit dem Aussähen!!


Wahrscheinlich habe ich mal wieder viel zu viele Tomaten gesät…und Sonnenblumen werden wir sicher auch reichlich bekommen!!


  Die Schürze habe ich aus braunem Popeline genäht...ganz einfach mit einer geteilten Tasche vorne drauf,ringsherum Schrägband….und natürlich Pauli!!So eine Schürze kann man entweder ganz frei-so wie ich- selbst messen,aufmalen und ausschneiden..oder sich im Netzt ein kostenloses Schnittmuster suchen…z.b. bei  Muddi gibt es eins,das ist zwar ne Kochschürze…aber …naja…;-)


                    Und nach getaner Arbeit,da braucht man ja die Schürze auch nicht mehr….


                       und deshalb kann ich Euch dann auch noch das Shirt drunter zeigen!!


 genäht nach dem Lilliesol&pelle Basic Schnitt Longsleeve und 110…nur mit längeren Armen,aber 116 hat er doch noch nicht!!

So,das wars dann,jetzt müssen die Saaten nur gut aufgehen,aber wir haben ja das Glück im Anbau Fußbodenheizung zu haben,da stelle ich die Kästen dann immer ans Fenster,da gedeihen sie einfach vorzüglich!!Ich werde weiter berichten!!Und im Sommer gibt es dann sicher dank guter Hilfe des kleinen Gärtners neue Tomatenrezepte und jede Menge strahlender Sonnenblumen!!

Aber vorher gibt es sicher immer wieder Gelegenheit die Schürze- und das Shirt sowieso!!- zu tragen!!


    So,wir genießen weiterhin das tolle Wetter und werden uns viel mit dem Garten beschäftigen oder
    auch mal einfach genießen!!Das wünsche ich Euch auch!!!


                                      Ich wünsche Euch einen wunderschönen Rest-Dienst-Tag!!
                                                           Liebe Grüße!! Tanja

          und das verlinke ich jetzt mal noch schnell beim creadienstag und beim kiddikram!und wißt Ihr
          was…auch noch beim made4boys,denn warum sollen nur Mädchen einen Schürze tragen??




Kommentare:

  1. Hach da kommt doch fast so was wie Neid auf. ;-) Ich würde auch viel zu gerne meine Planzen selber ziehen, aber bei uns im Haus ist es zu kalt. Außerdem bekommen wir bei uns auf dem Land kein en so tollen Samen. (riesen NEIDDDDD ;-))
    Die Schürze ist so entzückend! Da macht die Gartenarbeit bestimmt noch ein wenig mehr Spaß.
    Sei ganz lieb gegrüßt! (auch von einer bekennenden Bestell-MAMA) Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Total süß diese Pauli-Sachen. Die Schürze und das Shirt kämen hier auch richtig gut an. Lustigerweise habe ich heute genau die gleichen Anzuchtkästen bepflanzt. War schon witzig sie auf deinen Bildern zu sehen. Die Tomatenanzucht habe ich allerdings schon letztes Jahr aufgegeben, nachdem ich immer so seltsam aussehende Gewächse (dünn und krumm und licht) herausbekommen habe :-)
    Liebe Grüße und gutes Gedeihen
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Du hast so viele schöne Posts zuletzt veröffentlicht, dass ich mir vorgenommen habe, wieder täglich vorbeizuschauen!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Die Schürze und das Shirt sind wundervoll!! Gefallen mir total gut und hier beginnt auch bald wieder die Gärtnerzeit :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Die Schürze und das Shirt sind wunderbar! Ich liebe ja Pauli ganz doll. Habe einen Kalender von ihm über dem Schreibtisch hängen. ;-) Wie schön, dass ihr so viel eingesäht habt und Platz und die richtigen Bedingungen habt, um selbst anzubauen! Irgendwann, ja irgendwann möchte ich das auch gerne machen. :-) Habt einen wunderbaren Abend!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Was du hier erzählst und zeigst verkörpert für mich das nahezu perfekte Bild von Familie und Leben - also, wie ich es mir für MICH wünschen würde! Es hat wieder einmal gezeigt, dass wir schnellstens aufs Land müssen!
    die anonyme Anne

    AntwortenLöschen
  7. Das macht doch richtig Lust auf Frühling und Sommer, diese Bilder von deinem niedlichen Gartenzwerg mit Pauli-Shirt und Schürze. Leider (ein Glück?) sind bei mir schon alle aus dem Pauli alter raus gewachsen. Um so lieber schaue ich mir dann solch schöne Fotos an. Liebe grüße aus dem östlichen Teil des "nassen Dreiecks" ;) von janne

    AntwortenLöschen
  8. Och wie süss das Shirt und die Schürze, passend zum Frühling und bei so einem kleinen Helfer klappt die Gartenarbeit sicher gleich doppelt so gut. :)

    Herzliche Grüsse
    Nicky

    AntwortenLöschen