Dienstag, 21. April 2015

Malatesta (Italien zum 1.)

  Fangen wir doch mal mit dem Paradies auf Erden an!


                                 
Bei der Durchsicht meiner Bilder habe ich festgestellt,dass ich viel zu viel schöne Eindrücke gesammelt habe und dass die gar nicht alle in einen Post passen:-)

Und so gibt es heute erstmal nur Fotos und Eindrücke von wunderschönen kleinen Platz mitten in den Bergen Italiens,ganz nah zur Adria! Dort liegt ein ganz besonderes Hotel,das wir durch Zufall,wir wissen gar nicht wie und wo, entdeckt hatten.Die Reise mal nur zu Zweit hat mein Mann zum 50 Geburtstag geschenkt bekommen incl einem Gutschein von seiner Schwester zum Kinderhüten hier bei uns!!Und so sind wir zum ersten Mal seit 23 Jahren aufgebrochen und haben eine ganze Woche allein Urlaub genießen dürfen.Und es war wirklich ein Genuss!!Dazu hat in erster Linie auch dieses wunderwundervolle Hotel beigetragen!Und nun laß ich einfach mal die Bilder wirken:


   Dieses scheinbar alte Haus im typisch italienischen Stil ist das Haupthaus des Hotels,das insgesamt
   auch nur 6 Zimmer hat.
   Schon unsere Ankunft war ungewöhnlich..wir kamen uns vor wie in einem italienischen Film!!
   Claudia und Carlo,die Besitzer des Hauses, hatten nämlich jede Menge Freunde aus Padua zu
   Besuch,es war ja Ostermontag und sie hatten zum Mittag eingeladen.Als wir gegen 16.00 dort
   ankamen,wurde sofort die Tür weit geöffnet und wir wurden herzlichst willkommen geheißen ,alle
   stellten sich vor"nice to meet you!"und wir wurden direkt zu Kaffee,Kuchen und Likör
   eingeladen.Und dann saßen wir dort,müde  von der Reise und einer viel zu kurzen Nacht…mitten im
   italienischen Großfamilientrubel,alles redete fröhlich und italienisch durcheinander,wir mittendrin…
   aber es fühlte sich absolut natürlich an,total nett!!

 Und genau das macht neben der wunderschönen Einrichtung auch den Charme des Hauses aus!Die beiden Besitzer haben einen sehr offen und toll herzliche Art und machen es Einem einfach rundum schön und gemütlich,so dass man sich sofort vom ersten Moment an,willkommen und verwöhnt fühlt!!



Wir hatten Zimmer Nr. 12,ein Zimmer von dem aus man einen tollen Blick in die Landschaft und in die Berge,die am Anfang noch schneebedeckt waren,hat!



Das Hotel ist innen sehr hell und sehr, sehr geschmackvoll eingerichtet.Sie haben viel natürliche Materialien ,wie Holz und Leinen verwendet und eine schöne Mischung aus zusammengesuchten alten Möbeln und wunderschönen Deko zusammengestellt.Schon wenn man reinkommt ist man sofort gefangen von dem Ambiente dort!


               Das ist sozusagen die "Lobby",in der großen Schüssel auf dem Tisch sammeln sie die
               Zimmerschlüssel.

             

    Hier kann man sich niederlassen und lesen,auch Bücher und Zeitschriften stehen zur Verfügung


    Die Zimmer sind alle unterschiedlich eingerichtet,aber ich lasse Euch mal einen Blick in unseres
   werfen:




Fast jedes kleine Detail hat ein "oh"..oder "ah" hervorgelockt ;-)






Die Dusche befindet sich direkt hinter der abgetrennten Wand des Bettes ..

aber zur Eurer Beruhigung,jedenfalls haben unsere Kinder das sofort gefragt: Die Toilette ist seperat ;-)


Die Garderobe…so schlicht und soo wirkungsvoll ;-)


 Und das war der erste Blick morgens beim Aufwachen:



und nach dem Duschen ging es dann runter an den großen Tisch,der normalerweise voll besetzt ist,aber da wir in der Zeit zumindest ab dem 2 .Tag die einzigen Gäste waren,war er nur für uns gedeckt….


Und das Frühstück…ja…ohne viel Worte: ein Traum!!


jeden Morgen gab es frischen, noch warmen Kuchen!! 

  
und Müsli oder Joghurt oder Quark oder Crunchies mit Obst



Auf Wunsch haben wir Käse oder Schinken bekommen und immer ein Glas frischen O-Saft und frische Früchte…und die haben geschmeeeeckt!!!Wow!!



dazu gab es Brot oder warme Croissants und während wir drinnen genossen haben


lief draußen einer der Hunde von Fenster zu Fenster und guckte sehnsuchtsvoll rein,aber solange die Gäste frühstücken dürfen sie leider nicht stören….


das hier war Lila,ein echter Trüffelsuchhund und superlieb!


      Nach dem Kuchen und einem weiteren Kaffe zum Frühstück waren wir
 dann auch erstmal für den ganzen Tag gesättigt!!


  Dort zu sitzen,den Blick schweifen zu lassen,die Harmonie und Ordnung mit den Augen zu 
    genießen,das war schon etwas Besonderes für uns,wo es bei uns doch deutlich bunter und chaotischer und wilder hergeht und auch aussieht…aber so ist das auch mal echt schön:-)!


Dieses ist sozusagen der Wohnzimmerbereich,aber da wir viel unterwegs waren,haben wir dort gar nicht gesessen,obwohl es wirklich sehr einladen und gemütlich aussieht,oder??!!

Wir waren wirklich viel in der Umgebung unterwegs,wo überall,das zeige ich Euch morgen,denn das würde dann doch ein bißchen viel mit den Bilden und so könnt Ihr  auch mit den Augen Beides einzeln genießen,so wie auch wir es getan haben


       Am Freitag haben wir dann nachmittags auch noch mal die Seele richtig baumeln lassen und 
    Hamam und Sauna genossen..ich sage Euch,das ist ja sowas von gei* ,bei dem Ausblick in 
          der Sauna zu sitzen oder hinterher draußen auf den Liegestühlen zu relaxen!!einfach unglaublich!


Hier ist der Wellnessbreich untergebracht



            Nun mag es ja auch dran liegen,dass wir eigentlich nie im Hotel sind..oder wenn schon,dann so  
         wie am nächsten Wochenende,wenn ich mein 25-Jähriges Examen in Marburg feiere in so 08/15-
       Hotels wohnen,aber nein ,ich glaube das ist ist nicht der Grund für unsere Begeisterung..ich glaube wir haben da wirklich so ein kleines Paradies auf Erden gefunden und genießen dürfen!!

     Soll ich Euch jetzt noch verraten,wo das Hotel liegt??Es liegt in den Marken,das ist eine bergige Landschaft in der Nähe der Adria und längst nicht so touristisch überlaufen wie die Toskana..
      eine sehr abwechslungsreiche Landschaft und von Schnee und minus 3 grad bis 20 ° hatten wir 
     alles in dieser Woche,aber ein tolles Wetter und viel viel gesehen…aber das zeige ich Euch morgen!

Wer mehr über das Hotel wissen möchte,hier findet Ihr es: MALATESTA-MAISON

Und nein,ich mache keine Werbung,ich bekomme nichts dafür..ich bin nur so begeistert und würde noch mehr Leuten so eine Auszeit gönnen!!

Also dann bis Morgen..ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag!!
Liebe Grüße Tanja


Kommentare:

  1. Hallo
    Was für tolle Bilder!!! Ach, könnte man da rein springen! Ich freue mich das ihr da in einem kleinen Paradies gelandet seid.
    Ganz liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. du hast recht, das sieht einfach nur wunderbar aus!!! lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Oh, vielen Dank füs`s Teilhaben-lassen. Die Bilder versprechen eine einzigartige Auszeit. Und dass du noch total am Schwärmen bist, kann ich gut verstehen. Hoffentlich hält die aufgetankte Energie noch eine ganze ganze Weile an :-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Wow,ganz ganz toll,ich kann mir gut vorstellen,daß Ihr dort richtig tiefenentspannen konntet!
    Liebe Grüße
    SImone

    AntwortenLöschen