Dienstag, 11. August 2015

morgens in den Ferien Teil1

Sommerferien-Modus heißt…alles ist etwas gemütlicher :-)

Die Kinder stehen später auf und trödeln gemütlich den halben Vormittag in gemütlichen Schlafanzügen und Nachthemden rum…was gibt es Schöneres?!

Und wie schön ist es doch morgens in den ersten Sonnenstrahlen durch das noch feuchte Gras zu laufen und die frische Luft einzuatmen?!



              Denn unsere kleinsten Mitbewohner wollen versorgt werden,die sind ähnlich früh wie
             die jüngeren Kinder auf und quieken draußen,sobald sich hier etwas regt…

             Und das jüngste Tochterkind,das meistens mit dem kleinen Bruder als Erste wach ist,
             ist da immer sehr pflichtbewusst…zum Glück!!


                 Und so geht es an schönen Sommertagen schon früh raus in den Garten,Grünzeugs für
                 die Schweinchen sammeln…


                                Das darf dann auch gerne im sommerlichen Nachthemd sein….



               Den Stoff habe ich von kekero,als ich den gesehen habe war sofort ein Nachthemd vor 
               meinem geistigen Auge fertig!!Der Schnitt ist selbstgebastelt nach dem lillesol
               &pelle longsleeve,das ich einfach verlängert habe.


                Oben habe ich ein Wäschegummi als Abschluss angenäht ,unten und an den Ärmeln mit 
                Rollsaum gesäumt und dann noch einen kleinen Stickerei  aus der little-summer-girl-Serie 
                von kunterbunt.


                                    So ein bißchen Bullerbü-Feeling kommt da auf..oder??

             Der Hund darf natürlich nicht fehlen und versucht immer sich Möhren oder Gurke aus dem 
             Körbchen zu mopsen…



                                        Und nachdem jetzt die Schweinchen versorgt sind


                          kommen die Kinder rein und wollen natürlich auch selbst frühstücken…
                          während die großen Geschwister natürlich noch laaaaaange schlafen ;-)

      Tja, wenn man Kinder in verschiedenen Altersgruppen hat,dann stehen die Einen fast so früh wie  
      in der Schulzeit auf,während die Anderen erst verschlafen herantapsen,wenn die Kleinen schon 
      wieder danach fragen,wann und was es denn zum Mittag gibt….

     Ich laße die Tage auch ein bißchen langsamer laufen…und mache mir jetzt mal den 2.Milchkaffee
     und gucke mich dann,wenn mich die Kinder lassen,endlich mal wieder ein bißchen beim 
     creadienstag  um.

                                          Ich wünsche Euch einen schönen Tag!!

                                                               Tanja

verlinkt auch noch beim teenspoint und bei der meitlisache!!..oh ja,stimmt zu Hot gehe ich auch noch!

Kommentare:

  1. Jaaaa, das liebe ich an den Ferien auch. Rumtrödeln, die Kinder den ganzen Tag im Schlafanzug oder in Badesachen und alles einen Tick langsamer als sonst. Das Aufstehspektrum von 6.00 bis kurz vorm Mittagessen haben wir hier auch :-)
    Euch einen schönen Tag
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich das Nachthemd hätte, dann würde ich es den ganzen Tag nicht ausziehen! Ist toll!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  3. Hi Tanja, den Stoff habe ich auch schon vernäht der ist echt toll :) und so als Nachthemd ist er mir noch gar nicht in den Sinn gekommen das wäre noch ne Idee ;) finde es sieht super gemütlich aus...... hier laufen die Uhren auch langsamer also sonst und wir genießen es auch in vollen Zügen....

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Ach ja, Ferien sind herrlich! Kinder, die bis mittags schlafen, haben wir hier noch nicht.
    Das Nachthemd ist sehr hübsch und die Fotos vermitteln wirklich einen Hauch von Bullerbü!
    Schöne Ferien noch!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, ein wirklich hübsches Nachthemd! Und das klingt nach einem sehr gemütlichem Start in den Ferientag!

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja total schnuckelig. Auch der Inhalt. Und ich liebe Meerschweinderl. Ne echt, toll geworden. Liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen