Donnerstag, 28. April 2016

Konfirmation Nr.6

Mittlerweile sind wir ja schon alte Hasen 

und fast routiniert im Vorbereiten einer Konfirmation ..und trotzdem in den letzten 2 Wochen ist hier immer ziemlich viel zu tun…so viel,daß meinen Platz am Esstisch immer mindestens 4 Zettel zieren.Zettel,auf denen ich mal eben schnell notiere,an was ich unbedingt noch denken muß…,denn trotz aller Routine ,es ist doch jedes Mal wieder ein bißchen anders.Wir feiern immer hier zuhause und das nötige Equipment haben wir dafür mittlerweile auch..sprich genug Geschirr,Besteck und Platten oder Schüsseln fürs Büffet.Auch bei den Rezepten haben wir diesmal auf schon Altbewährtes gesetzt…
Eins allerdings wollte ich diesmal nicht "altbewährt"…nämlich meine Kleidung;-) .
Aus Zeitmangel in den letzten Wochen vor so einer Feier,habe ich beim letzten Mal den Rock vom vorletzten Mal mit einem anderen Oberteil angezogen…naja..geht schon,aber diesmal wollte ich was Neues!!Und diesmal war ich klug genug,es vor allem Andern zu nähen…sonst wäre es am Ende wieder auf den altbewährten Rock hinausgelaufen,fürchte ich.

Diesmal hatte ich ein Kleid im Kopf,für das es aber keinen Schnitt zu geben schien…und so habe ich mir was zusammengebastelt aus vorhandenen Schnitten:



Und so sah ich dann aus vor knapp 2 Wochen,das Wetter war uns gut gesonnen und so hatte ich Glück,denn ich hatte einfach auf gutes Wetter gesetzt…sonst hätte ich wohl frieren müssen,denn mehr als die Strickjacke hatte ich nicht…und meine normale pinke Jacke war dann doch nicht so ganz passend;-)..trotz pink;-)

Wenn ich alle Kinder halbwegs neu eingekleidet habe,dann ist das Loch im Geldbeutel schon so groß,daß ich dann doch jedes Mal drauf verzichte mir mal eine ordentlich Jacke/Mantel/Blazer ..was weiß ich zu kaufen…und bis jetzt hatte ich immer Glück mit dem Wetter :-)

An der Konfirmation war es zwischendurch sogar warm genug,um ohne Strickjacke zu sein…da sieht man dann auch das Kleid mal ganz:


Und nein..diesmal kein pink…nicht mal eine kleine pinke Rose wir beim letzten Mal ;-)
Genäht habe ich einen Mix aus LadyOphelia und LadyRose von mialuna.Ich wollte gerne etwas mehr Ausschnitt,mag aber die Teilung von Ophelia auch so gerne…
Den passenden Stoff habe ich bei lillestoff gefunden,als er hier ankam war ich rundum glücklich..genau richtig für meine Idee!!!


    Hier mal von hinten…ich wollte es gerne kürzer …ähm..ja..also die O-Beine fallen sonst nicht so auf :-))




Ein ganz schlichtes Kleid,noch dazu gemütlich und mit viel Platz für viiiel Essen,denn unser Büffet ist natürlich mal wieder viel zu groß geworden,so daß wir mit den restlichen Besuchern noch am nächsten Tag schlemmen konnten ..und danach immer noch 3 Tage Reste hatten…

Und nun ab damit zum RUMS!!

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und hoffentlich,hoffentlich wird's bald wieder wärmer…hier sind schon ein paar Sommer-Tshirts entstanden,die wollen auch getragen werden!!

                                                                   Liebe Grüße!
                                                                        Tanja

 Schnitt: Mix aus LadyRose und LadyOphelia
Stoff: lillestoff woman

Kommentare:

  1. das kleid passt dir wunderbar und schön, dass das wetter auch mitgespielt hat! :-*
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Kleid, das dir super steht! Die Rückansicht bringt das gewissen Etwas. :-) Toll, dass ihr Glück hattet mit dem Wetter!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön sieht es aus, Dein Kleid! Der Stoff ist so richtig edel! Und wenn es auch noch Büffet-tauglich ist....was will man mehr! ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. Das ist superschön. Und eine tolle Idee, diese beiden Schnitte zu kombinieren! Die muss ich mir merken! ;)

    (Übrigens hast du ja dann DOCH eine Rose, wenn auch nicht in pink ...)

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    hoffentlich hattet Ihr zum schönen Kleid auch ein schönes Fest! Wir waren dieses Jahr erst bei Nr. 2, aber es kommen nochmals zwei.
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Ich gehe mal davon aus, dass du dich nicht nur in deinem neuen Kleid rundum wohl gefühlt hast, sondern auch das ganze Fest ein schönes Ereignis war:-) Wir werden dieses Jahr unsere erste Segnung feiern (ist in etwa vergleichbar)...und ich habe noch keine Ahnung, was ich anziehen werde:-D
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ganz überrascht von deinen kurzen Haaren und der fehlenden Farbe ;-)
    Aber der Schnitt & die Farbe sind perfekt für diesen Anlass!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen