Donnerstag, 15. Juni 2017

Kann man Urlaubsgefühle stricken??

Ja, ich glaube das geht tatsächlich...!!


Bei meinem neuen Pullover mußte ich nämlich beim Stricken immer an Dänemark denken!!


Ich weiß nicht, ob es an der Farbe, am Material oder am Schnitt lag...schon das Stricken hat mich mit Vorfreude erfüllt und mich gedanklich ans Meer versetzt!!
Ich habe durch Andrea von liebedinge nämlich einen neuen Shop entdeckt..kennt Ihr sicher schon oder?? Der heißt "wool and the gang" und hat total tolle Garne!Ich hab es mir mal wieder einfach gemacht und habe ein fertiges Pakte bestellt für einen weit geschnittenen Pullover mit dem schönen Namen"fast love Tunika" ;-)
Die vorgeschlagene Wolle ist etwas besonderes, nicht nur von der Optik:


Die Wolle ist nämlich aus den Resten die bei der Herstellung von Jeans abfallen entstanden!
Der Schnitt selbst ist total sommerlich und luftig und durch die dicke Nadelstärke auch schnell zu stricken...sowas liebe ich ja ;-)


Ich habe das Strickzeug immer mal abends auf der Terrasse oder im Notfall auch auf dem Sofa in die Hand genommen und konnte fast das Meer riechen dabei..es war wirklich verrückt!!Draußen hat das noch besser geklappt...es fühlte sich nach Dänemark und Meer an..nach unbeschwertem Sommer und Sand zwischen den Zehen...irgendwie ja total verrückt, ich weiß..aber es war wirklich so!!!

Jetzt ist der Pullover fertig und ich liebe diese lässige Form und finde ihn klasse ,wenn es mal noch frisch am Morgen oder schon kühler am Abend ist.

Am liebsten hätte ich jetzt ja Fotos am Meer davon gemacht.Leider leben wir nicht am Meer und leider haben wir auch noch keinen Urlaub..so gibt es wie immer nur Bilder aus dem Garten.Kommt  auch meinem Zeitmanagement besser entgegen ;-)


Hier mal ein Bild zu der Frage "wasmachstdueigentlichdenganzentag" ..logisch..ich chille nur im Garten..ich arbeite ja nicht..bin ja nur Mutter und Hausfrau;-))

Heute bin ich spät dran mit Rums, dafür habe ich schon die Hunderunde, eine Waschmaschine, einen Kuchen..und nicht zu vergessen Frühstück mit den Kindern gemacht..mehr nicht..ich geh dann jetzt also dringend mal wieder in meinen Liegestuhl:-)


Leider erledigen sich Einkauf und Saugen nicht von alleine..zu dumm aber auch..da muß ich den Pullover lieber wieder ausziehen, sonst bekomme ich nur noch mehr Sehnsucht nach dem Meer..

und nun aber schnell noch kurz zu RUMS und mal gucken, ob ich es auch schaffe, bei anderen rein zu gucken..ich würde ja gerne, leider ist der Tag richtig, richtig voll...immer dieser Endspurt vor den Ferien mit den viel Extraterminen..puh...noch eine Woche...dann machen wir es uns aber gemütlich hier im Garten!!Und vielleicht, wer weiß komme ich ja auch noch ans Meer im Sommer...träum...


Habt einen schönen, sonnigen und entspannten Tag!!!Liebe Grüße!!

                     Tanja

Wolle von hier:"wool an the gang"
Strickmuster: fastlove tunika 

Ich bekomme nix für Werbung;-) ich bin nur so begeistert und möchte das mit Euch teilen!!

Donnerstag, 8. Juni 2017

Die grüne Else

Irgendwie mußte ich ja immer an die kluge Else denken, beim Nähen:-)

..naja,macht eigentlich keinen Sinn, aber man darf ja auch mal sinnfrei denken:-)

Und genau deshalb gibt es heute mal keinen langen Text ,sondern ganz einfach und ziemlich sinn-frei ein paar Bilder von meiner neuen Else!!


Die Else von Schneidermeistern habe ich ja neulich das erste Mal genäht und wollte unbedingt noch eine 2. nähen, aber irgendwie..nun ja, nicht jeder Stoff ist gleich.So war diese eigentlich so schnelle schlichte Else doch am Ende etwas mehr Aufwand als gedacht...


Ursprünglich wollte ich sie nämlich diesmal mit Beleg nähen, aber der Stoff und Beleg..das passte nicht zusammen,der Auschnitt stand komisch ab..ich war nicht zufrieden!Dann habe ich sie einfach nur umgenäht, wie bei der gestreiften neulich, aber auch das gefiel mir nicht 100%ig...und so habe ich sie ein 2.Mal aufgetrennt.

Letztendlich habe ich sogar den Ausschnitt noch etwas vergrößert und nun nur einen schmalen Bundstreifen dran genäht.So gefällt sie mir gut! Und ich bin mal wieder sehr verwundert; denn wie Ihr wißt probiere ich ja z.Zt ein paar neue Schnitte und Farben aus.Grün gab es gar nicht bei mir bisher, allenfalls türkis.Aber ich finde diese  grüne Else richtig klasse!!



Das war es mal für heute...kurz und knackig!Trotzdem,das Schreiben zu einem Thema macht mir richtig Spaß und ich freue mich über den Austausch der dadurch entsteht.Danke für die Kommentare zum letzten Rums!!

Und nun gehe ich mit meiner grünen Else zum Rums! Ach..zur grünen Else gibt es demnächst noch einen tollen Rock!!

Habt einen schönen Tag, ihr lieben Leser/innen!!Liebe Grüße!!

Tanja

Donnerstag, 1. Juni 2017

Zurück in die 80er

Wer von Euch kennt noch "die Popper"??Und "Jesuslatschen"??

Die" Popper",das waren die, die so akkurate Haarschnitte hatten,Lacoste-Hemden und Collegeschuhe trugen...und die Anderen?? Die Anderen, das waren wir;.)
Die,mit den Jesuslatschen..(Zehentreter heißen die heute),den Latzhosen und den gebatikten Hemden..die mit Räucherstäbchen und Tee aus dem Indienladen!!

Wahrscheinlich sind Viele von Euch zu jung und kennen das gar nicht mehr??Ich zumindest mußte beim Nähen meiner neuen Bluse an diese Zeit denken!!


Ich glaube die Klamotten in der Zeit waren zum Teil auch aus Musselin; den Stoff gibt es ja z.Zt wieder ganz neu und in wunderschönen Farben oder auch mit Mustern.


Ein bißchen scheiden sich darüber ja auch die Geister; ich glaube entweder man liebt ihn oder findet ihn schrecklich;-)...und  meine Kinder  fühlten sich irgendwie "an irgendwas" erinnert...an die 80er sicher nicht:-)...oh..irgendwas mit Babys?!..Ja,stimmt Wir haben ja mit Stoff gewickelt und innen rein kamen diese Mullwindeln...

Aber nach Windeln sieht dieser Stoff doch nun definitiv nicht aus!!Was so toll daran ist? Daß er so leicht und luftig fällt!!Genau richtig für eine Sommerbluse!!


Das ist dann sogar schon die 2. Bluse für mich in diesem Sommer nach der brauen von neulich...sowas..und daß für mich als "mir stehen keine Blusen"-Typ!!

Diese hier habe ich aus dem Buch, was ich neulich schon auf insta gezeigt habe"Nähen im japanischen Stil"; ich finde den Schnitt super für den Sommer!!


Und während des Nähen mußte ich an Blusen und Röcke denken,die ich "damals" gerne getragen habe..ich glaube das ein oder andere Stück aus dieser Zeit findet sich auch noch in unserer Verkleidungskiste.Dabei ist mir auch eingefallen, daß ich damals mit Nähen angefangen habe und mir aus ähnlichem Stoff einen  ersten weiten Rock genäht habe..so ganz indien-style;-)

Also ich mag diesen Stoff!!Und habe mir gleich noch einige Meter bei AllesfürSelbermacher bestellt,denn hier wurden doch tatsächlich schon weiter ähnliche Blusen von meinen größeren Töchtern bestellt!!
Die trägt sich aber auch total angenehm und leicht!!Und..habt Ihr es bemerkt?? Wieder mal eine neue Farbe ausprobiert!!Was meint Ihr dazu?



So..und jetzt...tada!!... kommt der Vergleich..bz.w. das Foto von damals mit ähnlicher Bluse..zumindest ähnlichem Material....und es gibt auch noch eine gewisse andere Ähnlichkeit, oder??



Und damit habe ich dann auch wieder was für Rums!!
Habt einen schönen und sonnigen Tag!!
Liebe Grüße!!
Tanja

Schnitt:aus dem Buch"Nähen im japanischen Stil"
Stoff: Musselin von AllesfürSelbermacher