Donnerstag, 1. Juni 2017

Zurück in die 80er

Wer von Euch kennt noch "die Popper"??Und "Jesuslatschen"??

Die" Popper",das waren die, die so akkurate Haarschnitte hatten,Lacoste-Hemden und Collegeschuhe trugen...und die Anderen?? Die Anderen, das waren wir;.)
Die,mit den Jesuslatschen..(Zehentreter heißen die heute),den Latzhosen und den gebatikten Hemden..die mit Räucherstäbchen und Tee aus dem Indienladen!!

Wahrscheinlich sind Viele von Euch zu jung und kennen das gar nicht mehr??Ich zumindest mußte beim Nähen meiner neuen Bluse an diese Zeit denken!!


Ich glaube die Klamotten in der Zeit waren zum Teil auch aus Musselin; den Stoff gibt es ja z.Zt wieder ganz neu und in wunderschönen Farben oder auch mit Mustern.


Ein bißchen scheiden sich darüber ja auch die Geister; ich glaube entweder man liebt ihn oder findet ihn schrecklich;-)...und  meine Kinder  fühlten sich irgendwie "an irgendwas" erinnert...an die 80er sicher nicht:-)...oh..irgendwas mit Babys?!..Ja,stimmt Wir haben ja mit Stoff gewickelt und innen rein kamen diese Mullwindeln...

Aber nach Windeln sieht dieser Stoff doch nun definitiv nicht aus!!Was so toll daran ist? Daß er so leicht und luftig fällt!!Genau richtig für eine Sommerbluse!!


Das ist dann sogar schon die 2. Bluse für mich in diesem Sommer nach der brauen von neulich...sowas..und daß für mich als "mir stehen keine Blusen"-Typ!!

Diese hier habe ich aus dem Buch, was ich neulich schon auf insta gezeigt habe"Nähen im japanischen Stil"; ich finde den Schnitt super für den Sommer!!


Und während des Nähen mußte ich an Blusen und Röcke denken,die ich "damals" gerne getragen habe..ich glaube das ein oder andere Stück aus dieser Zeit findet sich auch noch in unserer Verkleidungskiste.Dabei ist mir auch eingefallen, daß ich damals mit Nähen angefangen habe und mir aus ähnlichem Stoff einen  ersten weiten Rock genäht habe..so ganz indien-style;-)

Also ich mag diesen Stoff!!Und habe mir gleich noch einige Meter bei AllesfürSelbermacher bestellt,denn hier wurden doch tatsächlich schon weiter ähnliche Blusen von meinen größeren Töchtern bestellt!!
Die trägt sich aber auch total angenehm und leicht!!Und..habt Ihr es bemerkt?? Wieder mal eine neue Farbe ausprobiert!!Was meint Ihr dazu?



So..und jetzt...tada!!... kommt der Vergleich..bz.w. das Foto von damals mit ähnlicher Bluse..zumindest ähnlichem Material....und es gibt auch noch eine gewisse andere Ähnlichkeit, oder??



Und damit habe ich dann auch wieder was für Rums!!
Habt einen schönen und sonnigen Tag!!
Liebe Grüße!!
Tanja

Schnitt:aus dem Buch"Nähen im japanischen Stil"
Stoff: Musselin von AllesfürSelbermacher

Kommentare:

  1. Ach, wie coooool! Ja, ich hab gleich Bilder im Kopf, von den "Poppern", die auch in den Neunzigern noch schwer präsent waren. Und die "Hippieblusen" waren hier auch angesagt. Eigentlich find ich das mit dem Musselin schon eine ... schwierige Sache, aber du hast recht, ich glaub, ich hatte auch ganz ähnliche Sachen an :p

    Die Farbe steht dir total gut!
    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)) genau..aber ich war lieber Hippie als Popper :-))
      Und grade in den tollen Farben, die es mittlerweile davon gibt finde ich das mit dem Musselin gar nicht so "schwierig" ;-)
      Liebe Grüße zurück!!!Tanja

      Löschen
  2. Den Stoff hab ich noch nicht probiert. Ich warte erstmal ab, ob der überhaupt lange schön ausieht (also von der Qualität her). Gern Erfahrungsberichte an mich! :-)
    Die Bluse ist aber toll. Das Buch hab ich auch und den Schnitt schon mindestens zweimal genäht. Könnte ich mal wieder rauskramen... Und Dein altes Foto ist toll! Ja, man erkennt Dich noch! An die Zeit kann ich mich auch gut erinnern :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. okay,ich werde dir berichten...notfalls mußt du nochmal nachfragen!
      liebe Grüße!Tanja

      Löschen
  3. Musselin kam auchbschoauch im Jahrzehnt davor in Mode, so richtig in der Hippiezeit, als endlich Kleidng aus Indien bei uns zu kaufen war. Meine gesamte Sommerkleidung war daraus und wurde in den langen Sommerferien in Griechenland gerne getragen. War auch schnell gewaschen und brauchte nicht gebügelt zu werden. Und umfärben könnte man es auch leicht...
    Meine Güte, wo ist Die Zeit geblieben....
    ❤️ lichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Astrid; so ist das ja imer wieder...immer wieder schwappen die alten Moden wieder hoch.Griechenland und lange Röcke mit kurzen Tops...ja..ja..wirklich lange her, wenn auch vielleicht bei mir etwas kürzer als bei Dir;-)...und manchmal kommt mir das noch gar nicht sooo lange her vor...ob wir das mit 80 auch noch sagen??
      Liebste Grüße zurück!!
      Tanja

      Löschen
  4. Schön war es damals - ich bin in den 70ern aufgewachsen und habe die Hippiezeit (klamottenmäßig) in vollen Zügen genossen.
    Deine Bluse/Tunika gefällt mir - muss mich wohl auch mal nach dem Stoff umgucken.
    ABER: Hofentlich kommen die Schulterpolster aus den 80ern nicht wieder......
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  5. Ja - die Popper - war ich auch nicht.. Hach - stimmt das Material erinnert daran und ich habe mir auch schon einen Meter bestellt. Die Farbe mag ich gern, steht Dir. Schöner Rückblick und man erkennt die Ähnlichkeit sehr deutlich. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ach ja.. so eine Indiebluse hatte ich auch. Blau mit Blümchen. Und Latzhosen waren in. Mit vielen Buttons dran. Und die Windeln haben wir gefärbt/gebatikt und als Halstücher getragen..
    Schönes Blüschen! Und ein hübsches 80er Foto!
    Liebe Grüße Sybille

    AntwortenLöschen